Mel hat gelesen: Eisflamme von Chris D’Lacey

Moin Moin,

ich hoffe, ihr sitzt noch alle an Ort und Stelle und seid nicht weg geweht. Das ist ja ein regelrechter Orkan da draußen!

Im Januar habe ich die Fortsetzung von „Feuerträne“ beendet. „Eisflamme“ hieß der 2. Teil. Den ersten fand ich für ein Kinderbuch okay, mehr aber nicht. Da ich aber nun wissen wollte, wie es mit David, Penny und den Drachen weitergeht, musste der 2. Teil her.

Zur Rezi des ersten Teils geht übrigens hier entlang. 🙂

Chris D'Lacey - Eisflamme

Chris d’Lacey – Eisflamme

Titel: Eisflamme, Band 2 der Feuer-Serie

Originaltitel: Icefire

Autor: Chris D’Lacey

ins Deutsche übersetzt von Petra Koob-Pawis

mit Illustrationen von Nora Nowatzyk

ca. 380 Seiten (Gebundene Ausgabe)

Handlung

„Ich wünsche mir, das Geheimnis der Feuerträne zu kennen“ flüsterte David.  Kaum hatte er den Satz ausgesprochen, spürte er, dass etwas in Bewegung geraten war. Ein eiskalter Schauer lief ihm über den Rücken. Gadzooks tauchte vor seinem inneren Auge auf. Der Drache rollte die Augen. Offensichtlich suchte er etwas – eine Kraft, die im Verschwinden begriffen war. Irgendetwas kam auf sie zu. Etwas schlimmes.“

Mein Eindruck

Vorab möchte ich noch einmal ein ganzes dickes Lob für den Bucheinband, das Cover und die schönen Illustrationen aussprechen. Es macht Spaß im Buch vorwärts zu blättern und die tollen Verzierungen zu betrachten. Wie schon der Vorgänger ist Eisflamme ein wohl spannendes und abenteuerliches Buch für eine jüngere Zielgruppe. Es ist schön geschrieben und man merkt, dass sich langsam eine Story aufbaut, die Drachen kommen mehr ins Spiel, obwohl sie leider immer noch sehr im Hintergrund agieren. Wie auch den Vorgänger fand ich dieses Buch okay, aber nicht mehr als das.

Die Geschichte liest sich einfach runter und offenbart dem Leser keine neue Finesse und keine Spannung. Lediglich neue Charaktere kommen ins Spiel und alte bekommen eine größere Rolle. Ob ich den 3. Teil lesen möchte, weiß ich nicht.

Mein Fazit

Interessante Geschichte, die letztlich an zu wenig Spannung und Magie leidet.

Dies ist ein Affiliate-Link, der euch nach Amazon führt, solltet ihr auf ihn klicken. Solltet ihr über diesen Link etwas beim großen A kaufen, erhält Melanie davon eine kleine Provision.

 Eisflamme: Band 2 (Die Feuer-Serie, Band 2)

Es ist wirklich schade, denn die Reihe hat einfach Potenzial! Eine ganz tolle Geschichte, nur mit wenig Herzblut.

Bald ist Wochenende. Feiert ihr Karneval oder verbringt ihr die Tage lesend auf dem Sofa? Ich mache übrigens das zweite! 🙂

Ich wünsche euch eine schöne Zeit!

Eure Melli

Veröffentlicht unter Allgemein, Belletristik, Fantasy, Kürzlich gelesen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mel hört in Dauerschleife: Sol Sort

Huhu, ich nochmal! 🙂

Wollte nur noch schnell erzählen, dass ich seit ca. einer Stunde Let your fingers do the walking von Sort Sol in Dauerschleife höre.

Das Lied ist mir vor kurzem im Original Nachtwache-Film von 1995 aufgefallen.

Das könnte ich die ganze Nacht weiter hören…

Finde übrigens den Originalfilm von Ole Bornedal mit Nikolaj Coster Waldau genauso gut, wenn nicht noch besser, als das Remake „Freeze-Alptraum Nachtwache“ mit Ewan McGregor.

Fühlt euch gedrückt! 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Wenn ich nicht ich wäre, sondern…

Wieder mal habe ich eine tolle Aktion gefunden, bei der ich unbedingt mitmachen möchte! Gefunden diesmal bei Mella Macabre.

Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Yasmiiina

img_9365-1

…ein Monat: Mai

…ein Wochentag: Donnerstag

…eine Tageszeit: 7:30 uhr

…ein Planet: Saturn

…ein Meerestier: Koralle

…eine Richtung: links

…eine Himmelsrichtung: Süden

…eine Zahl: 4

…ein Kleidungsstück: Hose

…ein Schmuckstück: Kette

…ein Kosmetikprodukt: Lippenstift

…eine Blume /  Pflanze: Narzisse

…eine Flüssigkeit: Wasser

…ein Baum: Eiche

…ein Vogel: Wellensittich

…ein Möbelstück: Bücherregal

…ein Wetter: Windstill

…ein mythisches Wesen: Sirene

…eine Farbe: Gelb

…ein Element: Wasser

…eine Stimmung: fröhlich

…ein Auto: Jeep

…eine Sportart: Wandern

…ein Lied: Sound of a broken heart von Jukebox the Ghost

…ein Körperteil: Ohr

…ein Schulfach: Englisch

…ein Gesichtsausdruck: erstaunt

…ein Gegenstand: Buch

…ein Wort: frei

…ein Getränk: Cola

…eine Eissorte: Stracciatella

…ein Märchen: Aschenputtel

…ein Land: Island

…eine Stadt: Rom

Huiii, das war spaßig! 🙂

Habt einen schönen Abend!

Eure Melli

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Mel hat gelesen: Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr das, wenn es manchmal mit dem Lesen nicht so recht hin haut und ihr nur einfach nur enttäuscht seid? Das ist echt nicht schön. 😦

Kennt ihr das aber auch, wenn man einen regelrechten Run hat, und  nacheinander nur Bücher in die Finger bekommt, die richtig toll sind? Dieses Ereignis sollte man sich dann schnell in den Kalender anstreichen, denn es könnte schnell wieder vorbei sein und lange nicht mehr wiederkommen… 🙂

Charlotte Cole - Küss mich lieber nicht

Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht

Titel: Küss mich lieber nicht (Finley Meadows #4)

Autorin: Charlotte Cole

ca.. 290 Seiten.

Handlung

Auszug aus dem Klappentext

Cara hat die Nase voll von Männern. Für immer. Lieber konzentriert sie sich auf ihre beiden Kinder und auf ihre Arbeit als Archäologin – und hat damit alle Hände voll zu tun. Aber ein Ekelpaket von Chef, eine Nanny aus der Hölle, ein gewaltiger Sandsturm und ein kleiner Grippevirus bringen Caras straff organisierten Alltag ins Trudeln und lösen eine Kette von Katastrophen aus.

Zu allem Unglück mischt sich dann auch noch ihr Nachbar ein: Sam ist von Beruf Sohn, stinkreich, und er hat keine Ahnung davon, wie hart das Leben sein kann. So jemand hat Cara gerade noch gefehlt.

Mein Eindruck

Wer bereits die Vorgänger gelesen hat, kommt meines Erachtens nicht um das 4. Buch aus der Finley Meadows-Reihe herum. Es ist einfach der tolle Schreibstil der Autorin und die tolle Charakterausarbeitung die das Lesen so angenehm und interessant machen.

Auch wenn man sich den Ausgang der Geschichte vielleicht nach ein paar Seiten schon ausmalen kann, ist die Umsetzung wieder durchaus gelungen.

Sehr gut finde ich, dass man diesen Teil auch außerhalb der Reihe lesen kann. Es tauchen zwar bekannte Charaktere aus den ersten Teilen auf, diese fungieren aber eher als leise Nebenpersonen und dienen viel mehr als Verbindungsglied.

Mein Fazit

Ein Ausflug nach Finley Meadows tut wirklich immer wieder gut. Eine locker-leicht und gut geschriebene Liebesgeschichte.

Jetzt kommen Affiliate-Links, die euch nach Amazon führen, solltet ihr auf sie klicken. Solltet ihr über diese Links etwas bei Amazon kaufen, erhält Melanie davon eine Provision.

Die Finley Meadows-Reihe in chronologischer Reihenfolge:

Küss mich im Sommerregen

Küss mich zum letzten Mal: Kurzgeschichte (Finley Meadows 2)
Küss mich einfach immer weiter (Finley Meadows 3)

Küss mich lieber nicht (Finley Meadows)

 

Buch Nummer 4, was mir im Februar richtig gut gefallen hat. Wenn das so weiter geht, kommen mir aber Zweifel… 😀

Habt alle einen schönen Tag!

Eure Melli

Veröffentlicht unter Allgemein, Belletristik, Buchempfehlungen, Gegenwartsliteratur | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sprecherin für Hörbuchprojekt gesucht!

Ihr Lieben,
aufgepasst und …vielleicht mitgemacht?!? 🙂

Lesbar und Texterei von Texthase Online

Guten Tag Ihr Lieben,

was die Umsetzung meines Hörbuchprojekts betrifft, strecke ich die Waffen. Das geht ja so was von gar nicht. Bitte leitet diesen Beitrag fleißig weiter! Herzlichen Dank!

Das Buch Felicitas soll wenn möglich als Hörbuch erscheinen. Aus diesem Grund suche ich eine Sprecherin, die sich traut den beiden Charakteren Felicitas Haechmanns und Tamara Sänft Stimmen zu geben. Wer Zeit für dieses Projekt hat, findet hier bei Amazon https://www.amazon.de/dp/B01HP04Y5O/ oder bei der Mayerschen unter
http://www.mayersche.de/Felicitas-ebook-Paula-Grimm.html?force_sid=jpo15np31nlmvodlm8a3dked26&listtype=search&searchparam=Paula+Grimm&?_artperpage=3 jeweils eine ausführliche Textprobe, die einen Eindruck des Werkes vermittelt, damit diejenigen, die sich für diese Arbeit interessieren, schon etwas genauer wissen, worum es geht. Wer sich bewerben möchte, sollte mir einfach eine Nachricht mit eigener Textprobe, Kontaktdaten und Preisvorstellung zusenden. Als „Selfpublisherfrischling“ würde ich mich sehr freuen, wenn sich gerade auch Sprecherinnen melden, die gerade dabei sind, sich ihre Sporen zu verdienen.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Ursprünglichen Post anzeigen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Mel’s Follower-Gewinnspiel!

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich mal wieder ein kleines Gewinnspiel starten! 🙂

follower-gewinnspiel

In den letzten Tagen habe ich sowohl bei WordPress, als auch bei Instagram die 500er Marke überschritten und möchte mich auf diesem Wege bei allen Followern ganz herzlich bedanken! Wo wäre ich, wenn es euch nicht geben würde! Ich sage Danke für jedes Like, jeden Kommentar, einfach jedes liebe Wort! Es ist immer wieder ein schönes  Erlebnis, sich mit Bloggern und Lesern auszutauschen!

Darum möchte ich nun meinen Followern etwas zurückgeben.

Ich habe wirklich lange überlegt, was es sein sollte. Ein Buch, das war klar, nur welches?

Dann ist es mir doch eingefallen! Da letzte Woche ja der zweite Teil der Sunshine Girl-Reihe namens „Das Erwachen“ von Paige McKenzie erschienen ist und ich vom Vorgänger aber mal so richtig begeistert war, verlose ich ab heute das Buch „Sunshine Girl-Die Heimsuchung“ von Paige McKenzie.

sunshine-girl-gewinnspiel

Eine Rezension zu dem Buch findet ihr übrigens hier. 🙂

Das Buch ist eine Gebundene Ausgabe und noch eingeschweißt.

Teilnehmen können alle meine jetzigen Follower, denn für die ist das Gewinnspiel ja schließlich auch gedacht! 😀

Das Gewinnspiel startet heute am 20.02.2017 und endet am Mo, den 27.02.2017 um 23.59 Uhr.

Wenn ihr teilnehmen möchtet, hinterlasst einfach einen Kommentar!

Der Gewinner wird von mir höchstpersönlich aus dem Lostopf gefischt! 😀

Ich wünsche euch eine schöne entspannte Woche!

Eure Melli

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Bei mir eingezogen: Sunshine Girl – Das Erwachen von Paige McKenzie

Halloooo, ich nochmal! 🙂

Ich wollte euch doch nur kurz zeigen, welches Buch bei mir die letzten Tage eingezogen ist! 😀 Jauchz!

Paige McKenzie: Sunshine Girl - Das Erwachen

Paige McKenzie: Sunshine Girl – Das Erwachen

Die Steine sind zufällig ins Bild gepurzelt. Was für ein Glück, dass sie das Buch nicht beschädigt haben! 😀

Es ist der zweite Teil der Sunshine Girl Reihe, über den ersten Teil habe ich ja schon geschwärmt wie nur was.

Und darum geht es:

Sunshine Griffin ist keine normale Siebzehnjährige. Sie ist eine Luiseach, ein Mensch, der Geister und Dämonen sehen und mit ihnen kommunizieren kann. Und der Geistern dabei helfen kann, ins Jenseits weiterzuziehen.
Doch ihre neu entdeckten Kräfte machen Sunshine auch Angst. Nicht immer ist sie dazu in der Lage, die Geister, die sie umgeben, zu kontrollieren. Darum stimmt sie zu, mit ihrem Mentor in ein geheimes Ausbildungszentrum nach Mexiko zu fahren, auch wenn das bedeutet, dass sie ihren besten Freund und Beschützer Nolan zurücklassen muss.
Aber Antworten auf Sunshines viele Fragen bleibt ihr geheimnisvoller Mentor ihr auch in Mexiko schuldig. Dafür beginnt Sunshine langsam zu begreifen, dass die Aufgaben, die auf die letzten verbliebenen Luiseach warten, weitaus größer und gefährlicher sind, als sie es sich je vorzustellen vermochte …

erschienen ist das Buch im Bloomoon-Verlag.

Also ich bin ja mal riesig gespannt, ob und wie mir die Fortsetzung gefallen wird!

Liebe Grüße sende ich euch! 🙂

Melli

 

Veröffentlicht unter Buchpost, Neuzugänge | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mel hat gelesen: Die Kraft des Bösen von Fabio Paretta

Hallöchen,

habt ihr Lust auf einen neapolitanischen Krimi? Ohne Rücksicht ohne Skrupel und ohne Einhaltung der Gesetze?

Fabio Parretta - Die Kraft des Bösen

Fabio Paretta – Die Kraft des Bösen

Titel: Die Kraft des Bösen

Autor: Fabio Paretta

Genre: Krimi

412 Seiten

erschienen im Penguin-Verlag.

Handlung

Auszug aus dem Klappentext

Franco De Santis ist Polizist von Beruf, Neapolitaner aus Überzeugung und Ex-Ehemann wider Willen. Jeden Sonntag fährt er in das Nobelviertel der Stadt, um seinen Schwiegereltern eine glückliche Ehe vorzuspielen. Doch an diesem schwülen Sommertag wird er in den Arbeiterstadtteil Bagnoli gerufen: Der Gemeindepfarrer hat sich erhängt. Franco kennt ihn seit der Kindheit und weiß, wenn er an eines glaubte, dann an das Leben. Gegen den Willen seines Vorgesetzten beginnt Franco zu ermitteln. Doch in einer Stadt, in der der Schein trügt und der Tod Alltag ist, ist die Suche nach der Wahrheit gefährlich …

Mein Eindruck

In Neapel wird einem nichts geschenkt. Das muss auch Franco de Santis einsehen, denn zwischen korrupten Ermittlern und langwieriger Bürokratie versucht er mit seinem Team den Selbstmord eines Pfarrers zu untersuchen. De Santis ahnt, dass an dem Selbstmord irgendwas faul ist.

Wenn Franco de Santis ermittelt und zum xten-Mal versucht an wichtige Informationen zu kommen und zum xten-Mal scheitert, nicht nur anhand des manchmal anstrengenden Umfelds, gerade dann hat mir das Lesen besondere Freude bereitet.

De Santis ist ein rastloser Polizist, der gegen tausende Windmühlen von Neapel ankämpfen muss.

Der Schreibstil des Autors ist flott und oft flapsig, passt aber wunderbar zur Handlung. Mir hat dieser Krimi dank des neapolitanischen Flairs, den Charakteren und der Story sehr gut gefallen und auf Fortsetzungen warte ich schon gespannt.

Mein Fazit

Wer auf rasante Krimis mit skurrilen Charakteren steht, der werfe doch einen Blick in die Kraft des Bösen.

Dies ist ein Affiliate-Link, der dich nach Amazon führt, solltest du auf ihn klicken. Und solltest du über diesen Link etwas beim großen A kaufen, erhalte ich (Melanie) davon eine kleine Provision.

Franco De Santis, der Ermittler mit Kultpotenzial: Die Kraft des Bösen: Kriminalroman

Lest ihr gerne Krimis?

Bis vor kurzem fand ich die gänzlich uninteressant. Man muss einfach einen richtig guten gelesen haben, um auf den Geschmack zu kommen… 🙂

Habt einen schönen Sonntag!

Eure Melli

Veröffentlicht unter Abenteuer, Allgemein, Krimi | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Umfrage: Wie finden, kaufen und lesen Leser unsere Bücher?

Diese Frage stellt Matthias Matting von der Selfpublisherbibel und bittet alle Leser um Mithilfe.

Wer mitmachen möchte, darf sich gerne der Umfrage stellen und 7 Fragen beantworten.

http://selfpublishing.limequery.com/883473?lang=de

Bis zum 28.02.2017 darf man teilnehmen.

Es werden keine persönlichen Daten erfasst.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Eure Melli

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Die 5 Besten am Donnerstag #32

Heute habe ich mal wieder bei den 5 Besten am Donnerstag mitgemacht. Dabei dreht es sich nicht immer um Filme und Serien, sondern, wie heute, auch um Bücher.
Deshalb habe ich mal meine Antworten zu den 5 Besten… auch auf Lesezauber verlinkt! 😀

Couchgeflüster

Hallo ihr da draußen!

Heute mache ich mal wieder bei den5 Besten am Donnerstagmit. 🙂

Der Blog mit dem DeLorean fragt nach…

…meinen 5 Lieblingsbüchern!

5 Bücher fallen mir da ein, die ich immer wieder lesen könnte. Dann mal los… . 🙂

  1. Stephen King – Shining

Stephen King - Shining Stephen King – Shining

Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny reist er in den letzten Tagen des Herbstes an. Das Hotel „Overlook“ ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführenden Organ aller bösen Träume und Wünsche, die sich in ihm manifestieren.

Nach Shining kreuzten noch viele Bücher von King meinen Weg, aber keines davon ist mehr im Gedächtnis geblieben, als dieses Buch. Kürzlich habe ich das Hörbuch gehört und…

Ursprünglichen Post anzeigen 486 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare