Serienmittwoch: liebste Buchverfilmungen

Normalerweise gibt es den Serienmittwoch immer auf Couchgeflüster, da es aber heute um die liebsten Buchverfilmungen geht, musste ich ihn einfach auch hier teilen.🙂

http://meloftheshell.net/2019/03/06/serienmittwoch-liebste-buchverfilmungen/

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Gelesen: Cheap Chops of Horror von Patrick Peters

Hallo ihr Lieben!

Momentan macht es mir wieder sehr viel Spaß, Bücher aus dem Horrorgenre zu lesen. Dabei hat es mich gefreut, als ich ein Rezensionexemplar von der Kurzgeschichten – Anthologie „Cheap Chops of Horror“ vom Autor Patrick Peters angeboten bekommen habe. Dafür noch einmal herzlichen Dank! 🙂

img_20190126_115929-19150835081872819240.jpg

Titel: Cheap Chops of Horror

Autor: Patrick Peters

Genre: Horror

ca. 235 Seiten

Die Erzählungen in CHEAP CHOPS OF HORROR entsprechen nicht deiner Vorstellung von Realität. An manchen Stellen werden geschichtliche Ereignisse anders dargestellt, als du sie kennst. Und trotzdem ist alles wirklich passiert. In einer anderen Realität.

Mein Eindruck

Ich bin immer ein Fan von Kurzgeschichten. Gerade, wenn ich ein besonders zähes Buch oder einen dicken Wälzer hinter mich gebracht habe, zieht es mich zu Anthologien und Short Stories einfach magisch hin. Die Geschichten von Cheap Chops of Horror sind alle im Bereich von FSK 18 anzusiedeln und manche nichts für schwache Nerven. Auch wenn mich nicht alle Geschichten restlos begeistern konnten, bin ich doch vom Großteil positiv überrascht (Whatsdeath, Charly can you hear us, Mean Milking Machine …) worden. Es hat Spaß gemacht wieder Kurzgeschichten zu lesen und ich kann jedem, der sich gerne gruseln mag, zu Cheap Chops of Horror raten.

Mein Fazit

Unterschiedliche Horror-Kurzgeschichten in einer Anthologie zusammengefasst. Für Horrorfans sehr zu empfehlen.

Jetzt kommt wieder ein Affiliate-Link, der euch zum großen A führt, solltet ihr auf ihn klicken. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, dann erhalte ich davon eine kleine Provision.

 
CHEAP CHOPS OF HORROR: Anthologie 1 – #10 und die bisher unveröffentlichte Novelle DER NEUE APOSTEL

Wer lieber zuhört , anstatt zu lesen, der kann sich die Kurzgeschichte „Kill the bloody ghosts“ auch auf YouTube  anhören. 🙂

Mehr über die Cheap Chops of Horror erfahrt ihr außerdem auf der dazugehörigen Facebook-Seite! 🙂

Ich wünsche allen ein fröhliches Gruseln und einen schönen Tag! 🙂

Eure Melli

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Was für die Ohren.

20190221_114752_0000971601982001512123.png

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es mal etwas für die Ohren, denn ich höre seit Anfang des Monats wieder mehr Hörspiele und da sind mir zwei besonders um die Ohren geflogen.

Mir geht es bei Podcasts hauptsächlich darum, dass die Geschichten nicht ins alberne gezogen werden und dass der Erzähler sie mit einer gewissen Distanz und Nüchternheit betrachtet, aber dennoch spannend erzählt. Ich mag es nicht, wenn zu viele Sprecher dabei sind und man durch das drumherum und Zwischendurchgequatsche abgelenkt wird von der eigentlichen Geschichte.

Was ich sehr interessant finde, sind Podcasts, die von wahren Verbrechen handeln, so bin ich auf den Podcast namens „True Crime Podcast“ aufmerksam geworden, der bekannte und auch weniger bekannte Kriminalfälle behandelt sowie auf „Verbrechen von nebenan“, der sich Kriminalfälle aus dem Raum Paderborn / Gütersloh und Bielefeld annimmt, das ist ja so meine Ecke.

Was sagt ihr zu „True Crime-Podcasts“? Hört ihr sie auch gerne und könnt mir vielleicht auch ein paar empfehlen?

Seid lieb gegrüßt!

Eure Melli

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Krimi, Podcasts | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare