Gelesen: June Adams – Bei dir ist mein Herz

Hallöchen!

Wenn Melanie beim Lesen weint, dann ist das wirklich sehr selten. Das letzte Mal war es bei „Das Licht der letzen Tage“ und das war ein sehr starkes Buch.

Hat sie schon einmal bei Liebesromanen geweint? Eher selten.

June Adams - Bei dir ist mein Herz

June Adams – Bei dir ist mein Herz

Titel: Bei dir ist mein Herz

Autorin: June Adams

ca. 400 Seiten

erschienen als Taschenbuch über Createspace. Auch als eBook erhältlich.

Handlung

Auszug aus dem Klappentext

Was würdest Du tun, wenn Du die große Liebe Deines Lebens
plötzlich verlieren würdest? Könntest Du es überstehen, oder
würdest Du daran verzweifeln?

Für Cecilia scheint sich die Erde nicht weiterzudrehen…
Wie soll sie je ins Leben zurückfinden? Ihre beste Freundin Marta
überredet sie zu einer Reise in ein einsames Haus am Meer
– und dort macht sie eine Entdeckung, die alles verändert…

Als junges Mädchen muss Clara den idyllischen englischen Landsitz
ihrer Kindheit verlassen und ins schicke London zu ihrer vornehmen
Tante ziehen. In den Irrungen und Wirrungen der späten 30er Jahre
versucht sie, ihr Leben in der Großstadt zu meistern und trifft dabei
auf das vielleicht größte Glück ihres Lebens. Dann beginnt der Krieg…

Leo hat einen neuen Job in New York angenommen und kann es kaum
erwarten, dass Lily endlich nachkommt. Aber nicht nur die Entfernung
stellt ihre Liebe auf eine harte Probe…

Drei Schicksale, die sich näher sind als sie sich je hätten vorstellen
können. Lass Dich verzaubern!

Mein Eindruck

Oh ja, ich habe geweint! Zwar mehr zum Ende hin, doch das Buch hat mich eiskalt erwischt. Denn eigentlich hatte ich „nur“ eine Liebesgeschichte erwartet, nicht aber einen Roman, der sich über mehrere Generationen hinausbegibt und dramatische Geschichten offenbart.

Die 3 Geschichten von Clara, Cecelia und Leo werden sich, oh Wunder,  im Laufe des Lesens miteinander verbinden. Dabei hat das die Autorin großartig hinbekommen und mich als Leser zum Ende hin ziemlich überrascht.

Vom Schreibstil her, hat mir das Buch auch gut gefallen. Die Autorin gab jedem der Charaktere eine persönliche Note mit ins Gepäck und brachte sie sympathisch rüber.

Die Tränen flossen zum Ende hin in feinen Linien bei mir und das kommt sehr selten vor. Warum?

*Geheimnisvoller Spoiler*

Vielleicht weil ein Ereignis in diesem Buch fast allen Lesern noch relativ frisch in Erinnerung geblieben ist und man diesen Moment nicht aus seinem Gedächtnis löschen kann…

*Geheimnisvoller Spoiler Ende*

Ohne diesen Spoiler muss ich einfach sagen, dass mich das Buch sehr ergriffen gemacht hat. Es wird für immer einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal, bzw. in meinem Reader haben und ich kann nur denjenigen anraten, die, wie ich, eigentlich keine Liebesromane lesen: Versucht Sie trotzdem! Nicht alle sind kitschig, nicht alle sind nur rosarot. Es geht auch anders!

Mein Fazit

Ein toller Liebesroman, der traurig, aber auch sehr schön ist. Beide Daumen hoch!

Bei Dir ist mein Herz

Dies ist ein Affiliate-Link. Sollte ihr dieses Buch oder einen anderen Artikel über diesen Link kaufen, erhält Melanie davon eine kleine Provision.

Lest ihr gerne Liebesromane?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag! 🙂

Eure Melli

Advertisements

Über Melanie

Ihr findet mich auf Twitter und bei Dawanda. Betreibe außerdem einen Ebay-Shop mit Schwerpunkt Washi Tapes! Liebe es zu lesen und zu basteln!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Belletristik, Buchempfehlungen, Gegenwartsliteratur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Gelesen: June Adams – Bei dir ist mein Herz

  1. Pingback: Mel’s Lesestatistik 10/2016 – Der zweite Versuch | Lesezauber

  2. juliasfantasticbooks schreibt:

    Also ich bin eigentlich absolut kein Fan von Liebesromanen, aber deine Rezension hat mich jetzt definitiv angefixt!!! 😀 😊

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Mel’s Jahresrückblick 2016 | Lesezauber

  4. Pingback: Aus dem Tagebuch einer Kranken #1 | ShalimasFilmweltenKritik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s