Mel hat gelesen: Lass mich nicht allein von Antje Melanie Schneider

Antje Melanie Schneider - Lass mich nicht allein

Antje Melanie Schneider – Lass mich nicht allein

Lass mich nicht allein“ war mein Lese-Highlight im März 2016. 🙂

Titel: Lass mich nicht allein

Autorin: Antje Melanie Schneider

Genre: Thriller, Spannungsroman

ca. 240 Seiten (eBook)

Handlung

Auszug aus dem Klappentext

In Gedanken an ihre unbewältigte Vergangenheit, biegt Emma eines Tages auf dem Nachhauseweg falsch ab. Da begegnet sie einer seltsamen Familie in einem einsam gelegenen Haus.
Sie spürt offene Ablehnung und sollte eigentlich das Weite suchen, wenn da nicht der stumme Hilfeschrei eines kleinen Mädchens wäre…

Antje Melanie Schneider

… ist Autorin von Thrillern, Kurzgeschichten und Buch-Rezensionen. Inspiriert durch ihre Mutter, hat sie sich bereits im Teenager-Alter an ihren ersten Roman gewagt – damals noch eine Liebesgeschichte. Heute hat sie den Ehrgeiz psychologisch, verworrene Thriller zu schaffen, die den Leser in die Irre führen und am Ende überraschen.

Das Cover

Grau und trostlos kommt es daher, noch dazu düster und geheimnisvoll. Es strahlt nicht vielleicht viel aus, aber oftmals kann der Schein ja auch trügen…

Meine Meinung

Mich konnte Lass mich nicht allein auf ganzer Linie überzeugen.

Man wird während des Lesens völlig im Dunkeln gelassen, was die Absichten der einzelnen Charaktere angeht. Ausser der Hauptprotagonistin Emma agierte fast jeder Charakter ausserhalb der Norm und oft ziemlich irrational, besonders die Hausbewohner. Was mich dann immer wieder zu der Frage brachte: Was hält die Bewohner im Haus und sind sie überhaupt real?

Das Buch würde ich nicht unbedingt als Thriller, sondern eher als Spannungsroman / Drama einstufen, auch wenn der ein oder andere Moment zum Luft anhalten schon auftauchte.

Es war etwas gänzlich anderes, als das, was ich erwartet habe. Das Buch hat etwas geschafft, was nur wenige Bücher in diesem Jahr konnten: Es hat mich positiv überrascht,  besonders das Ende.

Mein Fazit

Gelungener Spannungsroman, überraschend gut.

 Das Buch bei AmazonLass mich nicht allein: Psychothriller

Mein Dank geht an die Autorin Antje Melanie Schneider für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares. Merci! 🙂

Advertisements

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchempfehlungen, Gegenwartsliteratur, Kürzlich gelesen, Thriller abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s