Gelesen: Werwölfe in Aremsrath von Tanja Hanika

Ihr wisst ja: Bücher von Tanja Hanika sind für mich, wie kalte Pizza am Morgen: Nicht aus der Hand zu legen. 😉

Drum habe ich mich natürlich sehr gefreut, dass ich „Werwölfe in Aremsrath“ lesen durfte, einen Schauerroman.

img_20181211_115008_5623396380350202788933.jpg

Da hat der Wolf wohl schon ein paar Hühner verputzt.

Titel: Werwölfe in Aremsrath

Autorin: Tanja Hanika

Genre: Roman, Horror

ca. 180 Seiten

Darum geht es:

1873 – Nachdem seine Familie von einem Werwolf getötet wurde, zieht es Paul zu seinem Onkel nach Aremsrath in die Eifel, wo er seine eigene Apotheke eröffnen möchte. Dort hilft er der Bürgerwehr im Kampf und Doktor Moriensius bei der Suche nach einem Heilmittel gegen die Werwolfplage.

Minna ist ihm im Kampf gegen die Werwölfe eine besondere Hilfe und ein Lichtblick, während das Misstrauen der Menschen untereinander wächst.

Mein Eindruck

Nun also Werwölfe, ja? Bücher von Tanja Hanika überraschen mich immer wieder, weil meistens eine Wendung in der Geschichte eintrifft, die man so nicht erwartet hat. In diesem Fall konnte mich der Plottwist wieder mitreißen. Mir hat die Geschichte um Minna, Paul und die Werwolfplage im kleinen Dorf Aremsrath gut gefallen. Gut fand ich auch, dass eine Prise Romantik mit Horror vermischt wurde. Wer einen düsteren Schauerroman sucht, der sollte sich den Werwölfen von Aremsrath anschließen.

Mein Fazit

Gut. Kurzweilig. Spannend. Eben ein gelungener Schauerroman.

Nun folgt wieder ein Affiliate-Link, der euch nach Amazon führt, solltet ihr auf ihn klicken. Solltet ihr über diesen Link etwas beim großen A bestellen, erhalte ich davon eine kleine Provision. Mehr bezahlen müsst ihr natürlich nicht.

Werwölfe in Aremsrath

Nun ist es fast soweit, euch frohe Weihnachten zu wünschen, aber nur fast! Morgen gibt es noch eine Rezi! Drum habt einen schönen Samstag! 🙂

Eure Melli

Werbeanzeigen

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft und streame Games auf Mixer und Twitch. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Allgemein, Belletristik, Kürzlich gelesen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gelesen: Werwölfe in Aremsrath von Tanja Hanika

  1. Rina schreibt:

    Dir auch ein frohes Fest.

    Danke für den Tipp, das setzte ich auf meine Nach-Wunschliste 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.