Mel’s Lesestatistik vom September 2017

Guten Morgen ihr Bücherwürmer! 🙂

Na, seid ihr tiefenentspannt, ausgeruht und voll motiviert? Wunderbar, genau das wollte ich hören! 😀

Der Monat September ist lesetechnisch bei mir wieder etwas besser verlaufen, das liegt zum Teil daran, dass ich mich wieder schmaleren Büchern gewidmet habe.

Gelesene Bücher im September 2017: 5

davon E-Books: 1

Ich denke, ich werde vorerst mein Skoobe-Abo, sobald ich das Buch, das ich dort lese beendet habe (ja, es ist immer noch Tommyknockers), erstmal pausieren. Ich ertappe mich dabei, wie ich mehrere Bücher anfange, kurz reinlese und dann zurückgebe und wieder neue ausleihe. Das ist nicht gut.

Wie war euer September denn so? Was habt ihr schönes oder vielleicht auch nicht so schönes gelesen?

Zu den oben genannten Büchern kann ich sagen, dass meine Highlights Da waren’s nur noch zwei von Mel Wallis de Vries und Geständnisse von Kanae Minato waren. Der Rest hat mir nicht gut gefallen,

Aloha! 😀

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lesestatistik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mel’s Lesestatistik vom September 2017

  1. Karoline schreibt:

    Yeah, „Geständnisse“ ist ja auch ein geniales Buch! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s