Gelesen: Die Mississippi-Bande von Davide Morosinotto

Davide Morosinotto hat bereits laut Medienstimmen über 30 Kinderbücher verfasst. Warum erfahre ich dann jetzt erst von ihm?

Davide Morosinotto – Die Mississippi-Bande

Titel: Die Mississippi – Bande -Wie wir mit 3 Dollar reich wurden

Autor: Davide Morosinotto

Genre: Kinder & Jugendbuch

ca. 360 Seiten

erschienen bei Thienemann-Esslinger

Handlung

Auszug aus dem Klappentext

Alles begann mit dem Mord an Mr. Darsley. Oder vielleicht auch nicht. Wenn ich es mir recht überlege, begann es eigentlich ein paar Wochen zuvor. An dem Nachmittag, als wir durch die Sümpfe des Bayou paddelten, um ein paar Fische zu fangen. Was wir stattdessen fingen, war eine verbeulte Blechdose, in der drei Dollar lagen. Drei Dollar! Dafür würden wir uns etwas im Katalog bestellen. Noch ahnten wir nicht, dass wir mit dieser Bestellung das größte Abenteuer unseres Lebens auslösen würden …

Mein Eindruck

Erstmal muss ich die Optik des Buches über den grünen Klee loben. Ja, ich weiß, auf den Inhalt des Buches kommt es an, aber auch inhaltlich ist das Buch wunderschön gestaltet. 🙂 Das Layout und die verschiedenen Anmerkungen sowie die Karten machten das Lesen zu einem wahren Abenteuer.

Das Buch ähnelt vielleicht etwas den Abenteuern von Tom Sawyer und Huckleberry Finn und ist doch ganz anders.

Die 4 Kinder oder besser gesagt heranwachsende Jugendliche namens Te Trois, Eddie, Joju und Tit begeben sich auf eine lange Reise von Lousiana nach Chicago, um das Geheimnis einer kaputten(?) Taschenuhr zu lüften.

Ein wahres Abenteuerbuch, was mich am Ende zu Tränen gerührt hat, habe ich gelesen und kann es Jugendlichen und Erwachsenen sehr ans Herz legen.

Für Kinder unter 12 Jahren ist das Buch aufgrund von manchen Gewaltszenen eher ungeeignet.

Mein Fazit

Lust auf eine spannende Odyssee durch die Vereinigten Staaten zu Beginn des 20. Jahrhunderts? Dann schließt euch der Misssissippi-Bande an!

Jetzt kommt ein Affiliate-Link, der euch nach Amazon führt, solltet ihr auf ihn klicken. Solltet ihr etwas über diesen Link beim großen A kaufen, erhält Melanie davon eine kleine Provision.

 Die Mississippi-Bande: Wie wir mit drei Dollar reich wurden

Wirklich ein wahres Abenteuerbuch!

Ich schwing mich heute auf mein Floß und „tuckere“ den Hiddenhauser Brandbach herunter und mache Fotos von unserem Gut Bustedt! Tschüssi!

Eure Melli

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gelesen: Die Mississippi-Bande von Davide Morosinotto

  1. Kerstin schreibt:

    Da muss ich dir recht geben liebe Melli, das Cover ist absolut cool. Ich musste als erstes an so ganz alte Werbung denken. Das Buch hört sich gut an.
    LG Kerstin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s