Gelesen: Tod einer Millionärin von Achim Zygar

Guten Morgen,

hier mal wieder ein Regionalkrimi, diesmal aus Bielefeld, einer Stadt, die ich montags bis freitags immer live erlebe, weil meine Arbeitsstelle im Bielefelder Ortsteil Schildesche liegt.

Endlich konnte ich durch „Tod einer Millionärin“ auch mal einen Blick in die Bielefelder Schickeria werfen.

Achim Zygar - Tod einer Millionärin

Achim Zygar – Tod einer Millionärin

Titel: Tod einer Millionärin

Autor: Achim Zygar

Genre: Krimi, Regionalkrimi

ca. 242 Seiten.

als eBook erhältlich.

Inhalt

In der Industriellen-Familie der Bernheims ist ein Kampf um zig Millionen Euro entbrannt. Alles dreht sich um die Erbschaft der kürzlich verstorbenen Firmenpatriarchin Clotilde Bernheim. Es ist ein blutiger Kampf. Als ein Mann erstochen auf einem Wanderweg im Teutoburger Wald gefunden wird, sieht es erst nach Raubmord aus. Doch die Spur führt zu den Bernheims und zu den beiden Brüdern Bernd und Kai. Der Tote ist ihr Halbbruder, der zur Beerdigung der verstorbenen Mutter aus den USA gekommen war. Mit ihm müssen sie die Erbschaft nun nicht mehr teilen. Für Kriminalhauptkommissar Haverbeck ist die Ermittlungsarbeit mühsam, denn weitere Todesfälle kommen hinzu. Und dann ist da noch ein schlimmes Geheimnis, das er lüften muss. Dass sein neuer Chef zum Freundeskreis der Bernheims gehört, erschwert seine Arbeit zusätzlich.

Mein Eindruck

Dies ist der 5. Fall von Kriminalhauptkommissar Haverbeck und der erste Band, den ich von ihm gelesen habe. Haverbeck ist wie sein Kollege Landmann eher spröde und von kühlem Gemüt, wie man es den Ostwestfalen eben nachsagt. So manches Mal musste ich schmunzeln wegen des trockenen Humors der beiden Kommissare. Obwohl Tod einer Millionärin der 5. Band einer Reihe ist, kann man ihn auch unabhängig von den anderen wunderbar lesen. Ich kam sehr schnell in die Geschichte hinein, die Personen wurden kurz beschrieben und der Kriminalfall ging sogleich los.

Mein Fazit

Ein spannender Bielefeld-Krimi mit sympathischen Ermittlern. Locker und kurzweilig.

Jetzt kommt ein Affiliate-Link, der euch nach Amazon führt, solltet ihr auf ihn klicken. Wenn ihr etwas über diesen Link kaufen solltet, erhält Melanie davon eine kleine Provision.

Tod einer Millionärin: Haverbeck ermittelt (5. Fall)

Ich bedanke mich recht herzlich bei Achim Zygar für das Rezensionsexemplar! Merci!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! 🙂

Eure Melli

 

Advertisements

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchreihen, Kürzlich gelesen, Krimi abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gelesen: Tod einer Millionärin von Achim Zygar

  1. Pingback: Mel’s Lesestatistik vom Dezember 2016. | Lesezauber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s