Mel hat gelesen: Das Buch der Sünde von Florian Gerlach

Florian Gerlach - Das Buch der Sünde

Florian Gerlach – Das Buch der Sünde

Hallöchen,

Ostwestfalen-Lippe konnte heute mal wieder einige Schneeflocken begrüßen, anscheinend ist der Winter noch lange nicht vorbei.  🙂

Schon im Januar habe ich „Das Buch der Sünde“ von Florian Gerlach gelesen. Dieses Buch war und ist ein Rezensionsexemplar und ich brauchte leider länger für’s Lesen, als eigentlich geplant war, daher ein ganz großes „Sorry“ für die Verspätung!

Titel: Das Buch der Sünde

Autor: Florian Gerlach

Genre: Erotischer Roman, Thriller

für Leser ab 18 Jahren geeignet.

erschienen aks eBook und Taschenbuch im Elysion-Verlag

Länge: ca. 200 Seiten.

Handlung

Auszug aus dem Klappentext

Eine alleinstehende Frau wird von dem Serienmörder Whiplash in ihrer Wohnung bestialisch ermordet …
und sie bleibt nicht das einzige Opfer …

Als der Journalist Justin mit dem erotischen Bestseller „Peitschen der Lust“ endlich die bisher fehlende Verbindung zwischen den Opfern herstellt, fühlt sich der eiskalte Killer herausgefordert. Hat er es nun auf Justins Braut Alina abgesehen oder folgt er einer anderen Agenda?

Florian Gerlach

…hämmerte seine ersten Texte bereits als Jugendlicher in die Tasten einer Schreibmaschine. Nach einer Ausbildung zum Buchhändler studierte er einige Semester Literatur und Philosophie. Seit 2012 publiziert er unter verschiedenen Pseudonymen erfolgreich Kurzgeschichten und Romane.

Das Cover

Auf den ersten Blick wirkt das Cover ja sehr S/M-lastig, hin und wieder kommen auch ein paar detaillierte Erotikszenen aus dem Bereich in diesem Buch vor, vorrangig ist „das Buch der Sünde“ aber ein Thriller. Leser von spannenden Romanen mit Serienkillern sollten sich von dem Cover nicht abschrecken lassen. Es dreht sich nicht permanent nur um „das Eine“.

Meine Meinung

Ich habe das Buch aufgrund der Spannung und auch der Länge recht schell durch gelesen. Durch das Cover bin ich mit einer anderen Erwartungshaltung an das Buch herangegangen, denn ich dachte, dass sich die Story mehr im S/M -Bereich abspielt. Dem war (zum Glück für mich) nicht so. Ich bekam einen rasanten Thriller, hier und da mit erotischen Momenten und sympathischen und weniger sympathischen Charakteren. Einzig und allein das Ende hatte mir nicht so gut gefallen. Der Showdown wurde für mich dann doch zu schnell abgehandelt.

Mein Fazit

Vom Cover verspricht das Buch mehr Erotik, als eigentlich drin steckt. Bekommen habe ich einen Thriller mit einem wahnsinnigen Serienmörder und ordentlich Spannung. Mir hat das Buch gut gefallen.

 Das Buch der Sünde

Von Florian Gerlach sind außerdem erschienen:

Smogger 1 – Smogflash

Der Loser – Lothar Serkowzki

Ich bedanke mich recht herzlich bei Florian Gerlach für das Rezensionsexemplar, merci merci! 🙂

Ich wünsche euch noch einen angenehmen Montagabend! 🙂

Eure Melli

 

 

 

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchempfehlungen, Gegenwartsliteratur, Thriller abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s