Mel hat gelesen: Eisnacht von Sandra Brown

Sandra Brwon - Eisnacht

Sandra Brown – Eisnacht

Tach’chen!

Alles fresh bei euch, an diesem schönen, wenn auch etwas düsteren Sonntag?

Vor ca. 2 Jahren habe ich angefangen, das Buch „Eisnacht“ von Sandra Brown zu lesen. Es war knackig kalt draussen und ich fand, dass es vom Titel her eine prima Winterlektüre abgeben könnte. Nach ca. 100 Seiten (oder auch mehr) habe ich es dann aber wieder ins Regal zurückgestellt und las etwas anderes. Als kürzlich die Temperaturen wieder eisig wurden und Schnee fiel, schnappte ich mir „Eisnacht“ erneut, fing wieder von vorne an und beschloss, es diesmal ein für alle Mal zu Ende zu bringen! 🙂

Titel: Eisnacht

Originaltitel: Chill Factor

Autorin: Sandra Brown

aus dem Amerikanischen von Christoph Göhler

Genre: Spannungsroman, Thriller

erschienen als Gebundene Ausgabe, Taschenbuch und eBook im Blanvalet-Verlag

Die Taschenbuch-Ausgabe zählt 512 Seiten.

Handlung

Wie kristallene Nadeln kriecht die Angst Lillys Rücken herab. Nicht vor dem Eissturm, der vor ihrer Berghütte tobt, sondern vor dem Mann, der verletzt und blutig mit ihr auf das Ende des Blizzards wartet. Immer stärker wächst Lillys Verdacht, dass Ben Tierney, dessen Ausstrahlung sie im letzten Sommer zum Schmelzen gebracht hat, ihr jetzt eiskalt den Tod bringt. Inmitten einer Lawine widerstreitender Gefühle muss Lilly entscheiden, ob sie ihrem Verstand oder ihrem Instinkt folgen will …

Sandra Brown…

… stammt aus Waco in Texas, USA. Bevor sie sich ganz dem Schreiben zuwandte, hatte sie beruflich schon einiges hinter sich gebracht. So hatte sie schon im Fernsehen das Wetter präsentiert sowie als Model, Schauspielerin und Journalistin gearbeitet. Richtig ernst wurde es mit der Schriftstellerei nach ihrem ersten Bestseller „Trügerischer Spiegel“. In der Folge schuf sie sich gewissermaßen ihr eigenes Genre, indem sie in ihren Büchern auf besondere Weise Liebes- und brutale Kriminalgeschichten miteinander verbindet. So gewann sie nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland eine große Fangemeinde. Heute kann Sandra Brown kann ganz gut von ihren Büchern leben. Sie pendelt mit ihrer Familie zwischen den beiden Wohnsitzen in Texas bzw. South Carolina.

Das Cover

Eisig, frostig, eine mysteriöse Person im roten Parka…könnte das dieser Tierney sein? Das Cover gefällt mir gut.

Meine Meinung

Um es vorweg zu nehmen: Ja, ich habe es diesmal geschafft! Ich habe diesmal die ganzen 512 Seiten hinter mich gebracht, wenn auch mit Mühe.

Die Geschichte um Lilly und den vermeintlichen Mörder Ben Tierney im eingeschneiten Haus fand ich zwar anfangs noch ganz spannend, allerdings zog sich die Geschichte je weiter man kam, immer mehr in die Länge und gegen Ende wurde es mir dann doch zu schmalzig und zu klischeehaft. Die romantischen Passagen wollten mir nicht so recht zwischen dem ganzen Thrill gefallen. Auch das ständige obszöne Fluchen empfand ich als übertrieben und einfach unnötig, aufgrund der Persönlichkeiten mancher Charaktere auch einfach als nicht nachvollziehbar.

Mein Fazit

Die Grundidee war interessant, der weitere Aufbau der Story aber war zäh und klischeebeladen. Mir hat es leider nicht gefallen.

 Eisnacht: Thriller

Kennt ihr Bücher von Sandra Brown? Wie findet Ihr sie?

Liebe Grüße sendet euch die Melli 🙂

 

Advertisements

Über Melanie

Ihr findet mich auf Twitter und bei Dawanda. Betreibe außerdem einen Ebay-Shop mit Schwerpunkt Washi Tapes! Liebe es zu lesen und zu basteln!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Belletristik, Kürzlich gelesen, Thriller abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mel hat gelesen: Eisnacht von Sandra Brown

  1. Angelika schreibt:

    Ich kenne Sandra Brown Bücher, hab sie in meiner Jugend viel gelesen. Da gab es nur drei Fernsehprogramme und Amerika war mir so unbekannt und soweit weg und diese Kombination aus Liebe und Thrill erschien mir wie das tollste, das man als Teenemädchen lesen kann. Inzwischen haben sich meine Lesegeschmäcker etwas geändert 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Mel Lesestatistik vom Januar 2016 | Melli's Bücher Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s