Meine Buchvorstellung: Limarå – Kalte Gischt: 2044, Tag 1

Limara - Kalte Gischt 2044 - Tag 1

Limara – Kalte Gischt 2044 – Tag 1

Halli Hallo,

heute stelle ich euch das eBook „Kalte Gischt: 2044, Tag 1“ von der Autorin Limarå vor. Tag 1 ist der Auftakt einer sogenannten Fantasy- Buchreihe für Erwachsene! Das Buch ist im Chawila-Verlag erschienen und zur Zeit nur als eBook erhältlich.

Handlung

Dank eines globalen Zwischenfalles im Jahre 2018, schlossen sich die führenden Staaten nach einer großen Hungersnot und mehreren Kriegen unter der Führung Chinas zur Global Civilised Association, kurz GCA zusammen. Alle Menschen wurden daraufhin durch einen Chip im Handgelenk in einen A- und B-Status unterteilt.

Im Jahr 2044 erschüttert eine Serie von mysteriösen Attentaten die moderne Welt.

Mizuee ist zwanzig Jahre alt, Martial-Arts- Kämpferin und Auftragskillerin. Sie hegt ihr ureigenes Verständnis von Gerechtigkeit und setzt dieses mit eigenen Händen blutig durch. Als sie aufgrund ihrer Aktivitäten mit Jack MacGaller, einem Agenten der Sicherheitsbehörde, aneinander gerät, kommen ihre Pläne jedoch ins Stocken. Auch Mizuees Vergangenheit zerrt an ihr, denn während der Konflikt mit Jack und seiner Abteilung eskaliert, beginnt auch Fènglán, ein mächtiger Magier und einflussreicher Geschäftsmann, seine Fänge nach der jungen Frau auszustrecken. Ohne es zu ahnen, zieht Mizuee durch ihr Vorgehen zudem die fremdartigen Chõloèn in den Konflikt hinein, der seinen Ursprung in einer alten Intrige zu haben scheint, welche die geheimen Besucher einst mit den Hütern der Erde geschmiedet haben.

Über die Autorin

Limarå wurde 1982 im Süden Deutschlands geboren und kam kurz nach dem Fall der Berliner Mauer in die Deutsche Hauptstadt. Wenn sie nicht durch die Welt reist, lebt, schreibt und arbeitet sie in Berlin. Über ihr Leben als Autorin sagte sie: „Der Weg zur Veröffentlichung war einer der schwersten, den ich je gegangen bin. Am meisten habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was die Menschen, die mich gut kennen, über mich denken werden, wenn sie „2044 – 20 Tage“ gelesen haben. Die Erzählung behandelt schließlich eine Menge sehr kritischer Punkte und stellen vieles, das wir als gegeben hinnehmen, in Frage. Es kam mir wie ein seelischer Striptease vor, das Buch herauszubringen.“

Meine Meinung

In diesem Buch wird man  keine Fantasyfiguren wie Trolle, Elfen oder andere Zauberwesen antreffen. Vielmehr geht es um eine futuristische Welt, in der man auf kampferprobte Individuen trifft und das Ganze noch mit einer Prise Fantasy gewürzt wurde. Bei diesem Buch, was der Auftakt einer Fantasy-Reihe sein soll, kommt wenig Fantasy, jedoch mehr Thriller- und Science-Fiction-Elemente vor, was ich persönlich aber nicht schlecht, sondern erfrischend anders fand. Die beiden Hauptpersonen fand ich sympathisch, obwohl ich bis zuletzt leider keine richtige Beziehung zu beiden aufbauen konnte, aber das ergibt sich vielleicht beim zweiten Teil. Die Geschichte Auftragskillerin mit dubioser Vergangenheit ist nicht neu, selten habe ich aber so eine Geschichte gelesen, sondern nur im Fernsehen, wie etwa bei Alias mitverfolgt. In diesem Buch wird das ganze interessant dargestellt. Dadurch dass die Autorin abwechselnd Mizuee und Jacks Gedankengänge schilderte, wurde die Geschichte noch spannender. Viele Fragen blieben nach Lesen des 1. Teils unbeantwortet, doch dafür gibt es natürlich die Fortsetzung, in diesem Fall Teil 2: Macht in Frieden.

Mein Fazit: Spannender Auftakt, mit jeder Menge Thrill und Action in einer düsteren Zukunft. Der 1. Teil lässt definitiv auf mehr hoffen! 🙂

Bisher sind erschienen:

Kalte Gischt (Fantasy – Buchreihe für Erwachsene I Ebook): 2044 – Tag 1

und

Macht in Frieden (Fantasy – Buchreihe für Erwachsene I Ebook): 2044 – Tag 2

Der 1. Band „Kalte Gischt“ wird von Freitag 24.04. – Sonntag 26.04.2015 kostenlos bei Amazon erhältlich sein!

Für mehr Informationen zur Reihe und zur Autorin Limara dürft ihr gerne auf der Facebookseite https://www.facebook.com/AutorinLimaraHeymdai oder auf der Roman-Seite http://www.2044roman.de/fantasy-fuer-erwachsene/ stöbern gehen!

Ein herzliches Dankeschön geht an den ChaWila-Verlag und natürlich Limarå für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares.

Danke, danke, danke fürs Hereinschauen und Lesen! 🙂 Merci

Melli

Advertisements

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchempfehlungen, Kürzlich gelesen, Science Fiction, Thriller, Thriller abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Meine Buchvorstellung: Limarå – Kalte Gischt: 2044, Tag 1

  1. solera1847 schreibt:

    Klingt nicht schlicht, wirkt bei 20 Tagen aber ein wenig wie Geldmacherei. Vielleicht wäre es doch schöner, am Ende einen Sammelband zu kaufen.

    Gefällt 1 Person

  2. christiane schreibt:

    Hallo, vielen Dank für die Rezension , eigentlich hätte ich nach der Handlung schon nicht mehr weiter lesen dürfen aus akutem Schutz meiner Wunschliste. Habe ich natürlich nicht und schwups eines mehr. Du bist das schuld *lach* Danke auch für den kostenlos Hinweis ❤ liebe Grüße Christiane

    Gefällt 1 Person

  3. deutschtrailer schreibt:

    Velen dank und ein schönes wochenende Melanie….💗💗💗

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s