Meine Buchvorstellung: Cinda Williams Chima – Das Erbe des Dämonenkönigs – Das Amulett

Das Auge des Dämonenkönigs

Das Erbe des Dämonenkönigs

Halli-Hallo-Hallöchen,

Mir war mal wieder nach einem richtig guten Fantasy-Schmöker, nur wusste ich nicht nach welchem. Die „Bartimäus“-Reihe von Jonathan Stroud zum Beispiel finde ich einfach genial, nur fehlt mir da noch der 4. Teil. Also was tun? Entweder den 4. Teil kaufen oder herumfragen, wem schöne Fantasybücher einfallen! 🙂

Gesagt getan, meine Arbeitskollegin lieh mir am darauffolgenden Tag das Buch „Das Erbe des Dämonenkönigs – Das Amulett“ von Cinda Williams Chima (endlich kann ich mir den Namen merken…) aus. Mmh, ist ja ein ganz schöner Wälzer dachte ich mir und fing an zu lesen….

 

   Ein kostbares Amulett. Die Macht der schwarzen Magie. Und das Erbe des Dämonenkönigs erwacht zu neuem Leben…

Der 15-jährige Han Alister, bis vor kurzem Anführer einer Straßenbande im Königreich Fells, hält sich und seine Familie mit Botengängen mehr recht als schlecht über Wasser. Das ändert sich schlagartig , als ihm ein kostbares Amulett in die Hände fällt. Es ist das einzige Erbstück des legendären Dämonenkönigs, der einst die Macht der schwarzen Magie besaß und die nutzte, um das Königreich in Schutt und Asche zu legen...

Und ich gestehe: Ab jetzt bin ich ein Fan von Cinda Williams Chima geworden! Das Buch hat mich schwer begeistert! Es ist eine ganz tolle Geschichte, sich drehend um den 15-jährigen Han, ehemals ein gefürchteter Bandenanführer und Raisa, zukünftige Königin des Königreichs Fells.  Die 2 jungen Menschen treffen natürlich im Laufe der Geschichte aufeinander, was mit einigen Irrungen und Wirrungen verbunden ist.  Das ganze verpackt Frau Williams aber sehr spannend, es ist sympathisch und herzenswarm geschrieben.In diesem Buch fand ich jede Person gut beschrieben, es tauchen auch nicht zuviele Personen auf, so daß man vielleicht durcheinander kommen könnte (passiert mir öfters mal, ist echt nervig)  🙂 . Natürlich bemerkt man beim Lesen hin und wieder ein paar Parallelen zu anderen Fantasy-Büchern, ich fand es aber nicht schlimm. Bei soviel Auswahl an Büchern in diesem Genre bleibt es nicht aus, dass man öfters mal über Zauberer, die ihre Bestimmung noch nicht gefunden haben oder über „kämpfende elbische Zwerge“ etc. liest. Das ist halt so.  😉

Mein Fazit: Ein ganz tolles Buch, welches sich zu lesen unbedingt lohnt!

Das Buch „Das Erbe des Dämonenkönigs – Das Amulett“ ist als Gebundene Ausgabe, Taschenbuch und E-Book erschienen.  Ich habe die Gebundene Ausgabe gelesen, welche mit 573 Seiten in großer Schrift mir einige Nachmittage erheitert hat! 🙂

Das Erbe des Dämonenkönigs – Das Amulett

Ein Blick ins Buch lohnt sich auf jeden Fall!

Ein schönes Restwochenende und weiterhin viel Lesespaß wünscht euch Melli!

 

 

 

 

Advertisements

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Buchempfehlungen, Kürzlich gelesen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.