Gelesen: Jane Harper – Ins Dunkel

Vor einiger Zeit las ich Jane Harpers Buch „Die Hitze“ oder auch „Dry“ wie es genannt wurde. Damals hat mir das Buch eher durchschnittlich gefallen. Trotzdem mochte ich Harpers Schreibstil und ich konnte an „Ins Dunkel“ letztendlich dann auch einfach nicht vorbei gehen.

wp-15872019275938090449583909718282.png

Das Buch ist bei Rohwohlt erschienen.

Fünf Frauen unternehmen eine Wanderung durch den australischen Busch. Tage später kommen nur vier von ihnen zurück. Aaron Falk, Ermittler der australischen Polizei, muss die vermisste Alice Russell unbedingt finden. Sie ist seine Informantin bei einem Unternehmen, das unter dem Verdacht der Geldwäsche steht. Alice kennt nicht nur die Machenschaften der Firma, sondern auch die dunklen Geheimnisse der Kolleginnen, mit denen sie unterwegs war. Die Wildnis ist unerbittlich, lange wird Alice hier nicht überleben. Doch die wahre Gefahr droht von ganz anderer Seite.

Mein Eindruck

„Ins Dunkel“ kommt bei mir besser weg, als „Die Hitze“. Abwechselnd wird die Geschichte aus der Sicht der Frauen und dann wieder aus der Sicht des Ermittlers erzählt. Dies hat mir schon in anderen Büchern immer gut gefallen, allerdings wird in diesem Buch, die Spannung oftmals ausgebremst, denn der Erzählstrang von Aaron Falk und seiner Partnerin las sich teilweise langatmig und fühlte sich manchmal als Lückenfüller an, um die Seiten voll zu bekommen. Dadurch brauchte ich sehr lange für das Buch, weil ich es immer wieder zur Seite gelegt habe. Das Ende hat für mich die stellenweisen Längen dann aber wieder wett gemacht. Denn bis zum Schluss rätselt man, was mit Alice passiert sein könnte und vor allen Dingen, wer da noch mit drin hängen könnte.

Mein Fazit

Stellenweise leider mit Längen, aber insgesamt ein guter durchschnittlicher Thriller, der Lust auf weitere Bücher der Autorin macht.

Nun kommt ein Affiliate-Link, der euch zum großen A führt, solltet ihr auf ihn klicken. Solltet ihr über diesen Link etwas beim großen A kaufen erhalte ich davon eine kleine Provision. Mehr bezahlen müsst ihr dafür nicht.

 

Was habt ihr denn diesen Monat bisher schönes gelesen? Habt einen ganz tollen Tag!

Eure Melli

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft und streame Games auf Twitch. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Belletristik, Buchempfehlungen, Gegenwartsliteratur, Thriller, Thriller abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.