Graphic Novel?

Guten Morgen! 😀

Ihr seht anhand der Überschrift, dass ich auf der Suche nach Graphic Novels / Comics bin! Bisher habe ich nur zwei gelesen, die mir aber seeehr gut gefallen haben.

Vielleicht könnt ihr mir welche empfehlen?

Gerne mit folgenden Themen:

apokalyptisch, gesellschaftskritisch, dystopisch, zombielastig.

kurz=düster.

Ob auf englisch oder deutsch, Hauptsache packend und atmosphärisch.

Habt ihr da Tipps für mich?

Ich gebe euch schon mal einen Tipp: Ihr müsst heute einen spitzenmässigen Tag haben!

Liebe Grüße, Melli

Advertisements

Über Melanie

Ihr findet mich auf Twitter und bei Dawanda. Betreibe außerdem einen Ebay-Shop mit Schwerpunkt Washi Tapes! Liebe es zu lesen und zu basteln!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Graphic Novel abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Graphic Novel?

  1. Alex schreibt:

    Vielleicht der Klassiker schlechthin – Maus von Art Spiegelman?

    Gefällt 1 Person

    • Melanie schreibt:

      Tatsächlich hatte ich mir Maus auch irgendwann mal angeschaut, war mir aber nicht sicher, was ich davon halten sollte.
      Danke, dass du mir Maus wieder ins Gedächtnis gerufen hast, ich mach mich gleich nochmal schlau! 😊

      Gefällt 1 Person

    • sahneplatten.de schreibt:

      Danke Alex! Genau das Buch habe ich gesucht, mir ist der Name nur partout nicht eingefallen….
      Ja, „Maus“ ist großartig, geniale Idee! Und das der Leser etwas drüber nachdenken soll, ist, glaube ich, voll beabsichtigt.

      LG Torsten

      Gefällt 2 Personen

  2. Buchperlenblog schreibt:

    Moin! 🙂

    Mir fällt dazu spontan immer zuerst die Sandman – Reihe von Neil Gaiman ein. Finde ich persönlich grandios!

    Oder zB Monstress von Marjorie Liu, da erscheint der zweite Band nun im August 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. sahneplatten.de schreibt:

    Die „Walking Dead“-Reihe ist natürlich fantastisch! Mehr Apokalypse kenn ich leider nicht…:D


    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt 2 Personen

  4. Hey!
    Ich hab zwei Tipps für Dich!
    Watchmen von Alan Moore und Dave Gibbons ist super, der Film wurde danach gedreht.
    Der dunkle Turm von Stephen King wurde auch als Graphic Novel rausgebracht. Auch zu empfehlen! 😊
    Hab Du auch einen schönen Tag! Liebe Grüße Dani


    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt 2 Personen

    • Melanie schreibt:

      Huhu Dani! Das es den dunklen Turm auch als Graphic Novel gibt, wusste ich gar nicht! Umso besser, denn den ersten Band habe ich damals abgebrochen. Vielleicht ist der Comic ja was für mich…? Danke für deine Tipps! Liebe Grüße zurück! :-*

      Gefällt mir

  5. kitsune_miyagi schreibt:

    Mein Mann empfiehlt Watchmen von Alan Moore 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Sven schreibt:

    Hallo Melanie,
    ich glaube, die am besten zu deiner Beschreibung passende Graphic Novel, The Walking Dead, wurde schon genannt. Als zweites hätte ich auch Watchmen und dann Sand empfohlen. Maus ist auch toll. Ich würde noch „Der Boxer“ von Reinhard Kleist empfehlen. Der ähnelt von der Geschichte her Maus, es wird aber direkter erzählt. Als gesellschaftskritische Graphic Novels kann ich dir noch „Fun Home“ (eine homosexuelle Frau erzählt über ihren verkappten homosexuellen Vater) von Alison Bechdel, „Blankets“ (Junge bricht aus fundamental christlichem Elternhaus aus) von Craig Thompson und „Der Araber von morgen“ von Riad Satouf (erzählt seine Kindheit als Sohn einer Französin und eines Syrers) empfehlen. Der Araber ist noch nicht vollständig erchienen. Ich finde die drei auch deswegen interessant, weil sie zumindest teilweise autobiografisch sind. Eine dystopische oder apokalyptische Geschichte hat „Nimonia“ von Stevenson. Die ist aber ziemlich witzig und so gar nicht düstererzählt. Mein Lieblingsautor war Jiro Taniguchi. Er zeichnete Graphic Novels im Mangastil, aber mit realistischen Geschichten. Ich mag besonders „Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß“ und „Vertraute Fremde“. „Ice Age Chronicle of the Earth“ ist eine Sci-Fi-Geschichte von ihm. Die hab ich allerdings noch nicht gelesen, scheint aber recht düster zu werden.
    Viele Grüße
    Sven

    Gefällt 2 Personen

  7. comictante schreibt:

    Bei „apokalyptisch“ fällt mir doch glatt „Vakuum“ von Lukas Jüliger ein. „Gesellschaftskritisch“ ist es im weitesten Sinne auch, aber Zombies gibt’s keine. 🙂
    Aber wunderschön ist es!
    Falls Du mehr wissen willst, schau gern hier: https://comictante.blog/2017/06/18/eingemachtes_vakuum-lukas-jueliger/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s