Augmented Reality.

Hallöchen!

Auf  Mannigfaltiges tollem Blog bin ich letztes Jahr auf das großartige Video von Keiichi Matsuda aufmerksam geworden.

Die Zukunft lässt sich nicht aufhalten, Augmented Reality steht vor den Haustüren.

Das Video „Hyper-Reality“ zeigt die Zukunft, wie sie vielleicht schon bald aussehen wird. Eine erschreckende Zukunft, wie ich finde.

Schaut euch das Video an, es ist echt gut gemacht.

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Augmented Reality.

  1. Mit so einer Zukunft würde ich garnicht klar kommen! Interessantes Video!
    Liebe Grüße Susi

    Gefällt 1 Person

  2. Patrick H. schreibt:

    Ich bin ja in der IT zuhause. Bei manchen Neuerungen frage ich mich, ob es wirklich der Konsument ist, der diese Reizüberflutung möchte. Letztlich ist es doch primär ein tolles Mittel für neue Werbeeinnamen (wenn man beispielsweise möchte, dass sein Geschäft in der neuen schönen Welt hervorgehoben wird.

    Für Touristen kann es auch ganz reizvoll sein. Leider wird es umfassender, als viele von uns glauben unser Leben beeinflussen und reizüberfluten.
    Das Kombiniert mit videobasierter Gesichtsanalyse der Kunden ist ein Datenschutz-Supergau.

    2017 das neue 1984?

    http://www.stern.de/wirtschaft/news/real-analysiert-die-gesichter-der-kunden—doch-das-ist-erst-der-anfang-7474404.html

    Technisch gesehen bin ich begeistert und hoffe, dass auch gute Produkte daraus entwickelt werden 🙂

    Liebe Grüße
    Patrick

    von isso.blog

    Gefällt 1 Person

    • Melanie schreibt:

      Hallo Patrick!
      Interessanter Artikel. Glück gehabt, dass ich kein Real-Kunde bin.😃
      Scherz beiseite, ich frage mich wirklich, ob das rechtlich in Ordnung geht, seine Kunden ungefragt filmen zu dürfen. Aber das ist erst der Anfang, bald werden alle Supermärkte, und Elektronikmaerkte nachziehen.
      Einerseits finde ich das ganze sehr interessant, andererseits habe ich auch Angst vor einer emotionslosen, noch mehr von Konsum gesteuerten Zukunft.
      Wir werden das kritisch aber mit Neugier weiter verfolgen!
      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt 1 Person

      • Patrick H. schreibt:

        Ziel wird es sein, dass Dich nicht nur im Web (das ist ja heute shcon so), sondern auch im Supermarkt genau die Werbung, die für Dein Kaufverhalten passt angezeigt wird. letztlich brauchst Du nur 1 x beim Bezahlvorgang gefilmt werden und es gibt eine Verknüpfung zwischen Deinem Gesicht und beispielsweise Deiner Payback Karte. Ohne Paybackkarte werden hat die Artikel, die Du gekauft hast mit Deinem Gesicht verknüpft.
        Das tun die bei Real und der Post noch nicht, aber es müsste das Werbedisplay nur geringfügig manipuliert werden.

        Ein heikles Thema und aus der Perspektive beleuchtet erklärt es, warum die Firmen es unbedingt wollen und die Datenschützer Sturm laufen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s