Mel hat gelesen: Eisflamme von Chris D’Lacey

Moin Moin,

ich hoffe, ihr sitzt noch alle an Ort und Stelle und seid nicht weg geweht. Das ist ja ein regelrechter Orkan da draußen!

Im Januar habe ich die Fortsetzung von „Feuerträne“ beendet. „Eisflamme“ hieß der 2. Teil. Den ersten fand ich für ein Kinderbuch okay, mehr aber nicht. Da ich aber nun wissen wollte, wie es mit David, Penny und den Drachen weitergeht, musste der 2. Teil her.

Zur Rezi des ersten Teils geht übrigens hier entlang. 🙂

Chris D'Lacey - Eisflamme

Chris d’Lacey – Eisflamme

Titel: Eisflamme, Band 2 der Feuer-Serie

Originaltitel: Icefire

Autor: Chris D’Lacey

ins Deutsche übersetzt von Petra Koob-Pawis

mit Illustrationen von Nora Nowatzyk

ca. 380 Seiten (Gebundene Ausgabe)

Handlung

„Ich wünsche mir, das Geheimnis der Feuerträne zu kennen“ flüsterte David.  Kaum hatte er den Satz ausgesprochen, spürte er, dass etwas in Bewegung geraten war. Ein eiskalter Schauer lief ihm über den Rücken. Gadzooks tauchte vor seinem inneren Auge auf. Der Drache rollte die Augen. Offensichtlich suchte er etwas – eine Kraft, die im Verschwinden begriffen war. Irgendetwas kam auf sie zu. Etwas schlimmes.“

Mein Eindruck

Vorab möchte ich noch einmal ein ganzes dickes Lob für den Bucheinband, das Cover und die schönen Illustrationen aussprechen. Es macht Spaß im Buch vorwärts zu blättern und die tollen Verzierungen zu betrachten. Wie schon der Vorgänger ist Eisflamme ein wohl spannendes und abenteuerliches Buch für eine jüngere Zielgruppe. Es ist schön geschrieben und man merkt, dass sich langsam eine Story aufbaut, die Drachen kommen mehr ins Spiel, obwohl sie leider immer noch sehr im Hintergrund agieren. Wie auch den Vorgänger fand ich dieses Buch okay, aber nicht mehr als das.

Die Geschichte liest sich einfach runter und offenbart dem Leser keine neue Finesse und keine Spannung. Lediglich neue Charaktere kommen ins Spiel und alte bekommen eine größere Rolle. Ob ich den 3. Teil lesen möchte, weiß ich nicht.

Mein Fazit

Interessante Geschichte, die letztlich an zu wenig Spannung und Magie leidet.

Dies ist ein Affiliate-Link, der euch nach Amazon führt, solltet ihr auf ihn klicken. Solltet ihr über diesen Link etwas beim großen A kaufen, erhält Melanie davon eine kleine Provision.

 Eisflamme: Band 2 (Die Feuer-Serie, Band 2)

Es ist wirklich schade, denn die Reihe hat einfach Potenzial! Eine ganz tolle Geschichte, nur mit wenig Herzblut.

Bald ist Wochenende. Feiert ihr Karneval oder verbringt ihr die Tage lesend auf dem Sofa? Ich mache übrigens das zweite! 🙂

Ich wünsche euch eine schöne Zeit!

Eure Melli

Advertisements

Über Melanie

Ihr findet mich auf Twitter und bei Dawanda. Betreibe außerdem einen Ebay-Shop mit Schwerpunkt Washi Tapes! Liebe es zu lesen und zu basteln!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Belletristik, Fantasy, Kürzlich gelesen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mel hat gelesen: Eisflamme von Chris D’Lacey

  1. Das Cover sieht wirklich toll aus! Da hast du recht. Mein Sohn liest sehr gerne, vielleicht ist es was für ihn. Danke für die Vorstellung.
    Liebe Grüße Susi

    Gefällt 1 Person

    • Melanie schreibt:

      Hallo Susi,
      deinem Sohn wird die Reihe ganz sicher gefallen. Die Bücher sind schön geschrieben und für ein jüngeres Publikum ausgelegt. Da wird er mit Sicherheit seine Freude dran haben.😊
      Hab einen schönen Tag!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s