Mel hat gelesen: Die Terranauten von T. C. Boyle

Hallo ihr Lieben,

frisch motiviert starten wir in den Tag mit einem Buch von T. C. Boyle, dem ersten Buch, welches ich jemals von ihm gelesen habe!

T. C. Boyle - Die Terranauten

T. C. Boyle – Die Terranauten

Titel: Die Terranauten

Originaltitel: The Terranauts

Autor: T. C. Boyle

ins Deutsche übersetzt von Dirk van Gunsteren

ca. 600 Seiten.

erschienen ist das Buch im Hanser-Verlag

Handlung

In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von „Ecosphere 2“ verlassen. Egal, was passiert. Touristen drängen sich um das Megaterrarium, Fernsehteams filmen, als sei es eine Reality-Show. Eitelkeit, Missgunst, Rivalität – auch in der schönen neuen Welt bleibt der Mensch schließlich doch, was er ist.

Mein Eindruck

Ich habe mich sehr auf T.C. Boyle’s Roman gefreut, der 8 Menschen bei dem Versuch begleitet, 2 Jahre in einem geschlossenen Ökosystem zu verbringen, unter einer Kuppel im heißen Tuscon.

Begleitet wird der Leser durch die Geschichte von der Terranautin Dawn (Spitzname in der Kuppel E. ), Terranaut Ramsay alias „Vaj“ und Linda, Dawn’s beste Freundin und ebenfalls Anwärterin auf den Terranautenposten, die es dann leider aufgrund mangelnden Aussehens nicht hinein geschafft hat und die Crew deshalb von außen unterstützen darf.

Boyle spart nicht mit zynischen Kommentaren und lässt keinen seiner Protagonisten gut wegkommen. Allerdings lässt er dem Leser auch keine Zeit und Möglichkeit Sympathie zu irgendeinem der Truppe aufzubauen. Alle Terranauten blieben bis zuletzt für mich undefinierbare, jammernde Egozentriker, die immerzu ihren Standpunkt verteidigen wollten, ob es nun jemand hören oder lesen wollte oder nicht.

Gerade zu Anfang, wenn die Gruppe das Ökosystem betritt und die Kolonie bildet, flogen die Zeilen nur so dahin und ich las und las mit Begeisterung. Früh merkt man, dass Boyle den Leser in die Irre führen will, denn manche Protagonisten waren nicht das, was sie zu sein schienen und widersprachen sich in ihren Aussagen doch vehement.

Diese Charakterstudie und die Spannungen die sich innerhalb des Teams aufbauten, boten Stoff für einen unterhaltsamen Roman und doch gab es etwas, woran das Buch für mich ab einer gewissen Zeit krankte und das war nämlich die Länge.

Alles las sich nach einer gewissen Zeit zähflüssig (bei mir ab Seite 400) und ich musste es immer wieder zur Seite legen und ein paar Tage ruhen lassen. Der Geschichte fehlte es in meinen Augen einfach und eindeutig an Story.

Mein Fazit

Ein anfänglich spannender Roman, der jedoch ab der Hälfte langatmig wird und deutlich an Spannung verliert.

Dies ist ein Affiliate-Link, der euch nach Amazon führt, solltet ihr auf ihn klicken. Und solltet ihr etwas über diesen Link beim großen A einkaufen, erhält Melanie davon eine kleinen Provision. Die Terranauten: Roman

Würde ich das Buch beim großen A bewerten (was ich tue) so würde es 3 Sterne bekommen. Es war okay, aber es zog sich für mich so fürchterlich!

Was sagt ihr denn zu den Terranauten? Habt ihr das Buch schon gelesen?

Würdet ihr euch auch gerne an so einem Projekt teilnehmen wollen?

Habt einen grandiosen Tag!

Eure Melli

Advertisements

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Allgemein, Belletristik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Mel hat gelesen: Die Terranauten von T. C. Boyle

  1. Angelika schreibt:

    Guten Morgen Melli,

    um den Terranauten schleiche ich auch schon seit einiger Zeit herum. Bisher kenne ich aber nur „Wenn das Schlachen vorbei ist“. Den fand ich ganz gut. Aber auch da waren manchmal recht langatmige Passagen dabei.

    Danke für deine Rezension, ich werde den Roman auf jeden Fall lesen, ich kann ihn mir ja in der Bib ausleihen 🙂

    LG Angelika

    Gefällt 1 Person

    • Melanie schreibt:

      Hallo Angelika, ich werde mir sicher auch noch ein paar Bücher von ihm zulegen.😃
      Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Freude beim Lesen! Und Bücher ausleihen ist immer gut!
      Liebe Grüße zurück

      Gefällt mir

  2. Pingback: Gehört: „Die Terranauten“ von T. C. Boyle | solera1847

  3. solera1847 schreibt:

    Ich habe das Hörbuch gerade heute früh beendet und auch eine Rezension geschrieben, die sich erstaunlich mit deiner deckt (ohne dass ich sie vorher gelesen hätte): https://solera1847.wordpress.com/2017/02/11/gehort-die-terranauten-von-t-c-boyle/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s