Gelesen: Zwietracht von Tanja Hanika

Huuuhuuuuh,

schuschuht der Uhu aus seinem Baum! Der Oktober nähert sich mit großen Schritten seinem Ende und es beginnen bald die gruseligen Stunden… . 🙂

Letztes Jahr hatte ich ja schon Glück und durfte das Buch „Redthorne Castle“ von Tanja Hanika zur Halloween-Zeit lesen, dieses Jahr wurde es „Zwietracht“!

Titel: Zwietracht – Mördersiche Freundschaft

Autorin: Tanja Hanika

Genre: Spannungsroman

ca. 180 Seiten.

als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Handlung

Lina möchte einfach nur ein paar Tage im Wald mit ihrer besten Freundin Millie in einer Hütte verbringen. Zusammen könnten sie chillen und Lina könnte nebenbei endlich ihre Schreibkrise überwinden und ein neues Buch anfangen.

Doch irgendetwas stimmt nicht mit der Hütte, vor allem nicht mit der geheimnisvollen Tür, die sich nicht aufschließen lässt. Langsam kehrt das Mißtrauen ein und beide Mädchen wissen nicht mehr, wem sie trauen können, vielleicht noch nicht einmal mehr der besten Freundin.

Mein Eindruck

Beste Freundinnen, die eigentlich nichts und niemand auseinander bringen kann, sind sich auf einmal spinnefeind und misstrauen einander?

Oh ja, sowas soll es geben! Wenn es im wahren Leben dann so wie in diesem Buch vor sich gehen würde, na dann „Gute Nacht!“ 😉

Zwietracht hat mir gut gefallen, die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Lina und Millie erzählt und man spürt, wie sich langsam die „Zwietracht“ bzw. die Spannung zwischen den Freundinnen aufbaut.

Da möchte man am liebsten eines der beiden Mädchen mal ganz stark schütteln oder beide nehmen und sofort von diesem Ort verschwinden, aber schleunigst.

Auch wenn das Buch mich im Großen und Ganzen nicht sehr gruseln konnte, fand ich es spannend und kurzweilig. Das Ende hat für mich nochmal alles herausgeholt und mich zufrieden lächelnd zurückgelassen.

Es ist viel mehr ein spannender Roman, bei dem man die Katastrophe kommen sieht, aber hofft, dass sich das Blatt bzw. die Buchseite noch zum positiven wenden wird.

Mein Fazit

Für mich eine Lektüre mit wenig Grusel, aber viel Spannung. Kurzweilig und gut.

Dies ist ein sogenannter Affiliate-Link, der dich zum großen A führen wird, solltest du auf ihn klicken. Und solltest du dann dieses Buch oder ein anderes Produkt dort kaufen, bekomme ich davon eine kleine Provision.

Zwietracht – Mörderische Freundschaft

Von Tanja Hanika sind außerdem erschienen:

Redthorne Castle

Fürchte die Schatten der Nacht

Das Grab im Schnee

Ich bedanke mich recht herzlich bei Tanja Hanika für das Rezensionsexemplar! Ein dickes Merci! 🙂

Nun wünsche ich euch ein schönes erholsames Wochenende! Spukt nicht so viel herum! 🙂

Herzlichst, Melli

Advertisements

Über Melanie

Ihr findet mich auf Twitter und bei Dawanda. Betreibe außerdem einen Ebay-Shop mit Schwerpunkt Washi Tapes! Liebe es zu lesen und zu basteln!
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Allgemein, Buchempfehlungen, Gegenwartsliteratur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gelesen: Zwietracht von Tanja Hanika

  1. netti87 schreibt:

    Ist das ein Jugendbuch? 😉 Klingt auf jedenfall spannend. Schau ich mir mal näher an. :))) Danke für die Rezi!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s