Mel hat gehört: Der Marsianer

Hallo,

eigentlich wollte ich gestern 2 Rezensionen hier veröffentlichen, doch die grauenvollen Ereignisse in Paris haben mich davon abgehalten, es erschien mir nicht richtig, zum normalen „Tagesgeschehen“ überzugehen und so zu tun, als könnten mich die Anschläge nicht mitnehmen, denn das haben sie definitiv. Ich hätte mich nicht richtig auf das Schreiben konzentrieren können, Freitagabend und auch den ganzen Samstag über war ich wie gelähmt. Unfassbar dieser Terror und vor allen Dingen unfassbar, dass dieser Terror fast vor der eigenen Haustür passiert. Paris ist nicht weit weg und da ich 2009 die französische Hauptstadt besucht habe (meinem Freund hatte sie überhaupt nicht zugesagt) und ich sofort angetan war, vom hektischen bunten Paris, hat es mich schon sehr berührt und getroffen. Ich wünsche allen Angehörigen der Opfer viel Kraft und alles nur erdenklich Gute.

Trotzdem möchte ich jetzt wieder in den Blog-Alltag einsteigen, diesmal stelle ich euch ein Hörbuch vor, was ich vor kurzem gehört habe. Und nein, es ist nicht Shining, dem lausche ich nämlich immer noch. 🙂

Marsianer-Hörbuch

Titel: Der Marsianer

Originaltitel: The Martian

Autor: Andy Weir

gesprochen von Richard Barenberg

erschienen 2015 bei Random House Audio,2 Cds, ca 10 h Spielzeit.

Handlung

Der Astronaut Mark Watney war einer der ersten Menschen, die je den Mars betreten haben. Nun, sechs Tage später, scheint er der erste Mensch zu werden, der auf dem Roten Planeten sterben wird: Nach einem Sandsturm wird Mark von seinem Team für tot gehalten und alleine zurückgelassen. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Es ist der Beginn eines beispiellosen Überlebenskampfes …

Andy Weir

Bereits im zarten Alter von fünfzehn war Andy Weir als Programmierer für diverse Computerfirmen tätig und arbeitet inzwischen als Softwareentwickler. In seiner Freizeit interessiert er sich für Physik, Mechanik und die Geschichte der bemannten Raumfahrt – und natürlich für das Schreiben. Mit seinem Debütroman Der Marsianer wird er als die Science-Fiction-Entdeckung des Jahres gefeiert.

Richard Barenberg…

…studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Anschließend führten ihn Engagements u.a. ans Nationaltheater Weimar, Maxim Gorki Theater Berlin, Theater Oberhausen, Volkstheater Rostock und die Komödie am Ku‘damm. In den letzten Jahren arbeitet er auch vermehrt als Sprecher.

Meine Meinung

Wie schon das Buch konnte mich nun auch das Hörbuch von „Der Marsianer“ begeistern. Die Stimme von Richard Barenberg, der man z. B. auch in Jeffrey Archer’s „Spiel der Zeit“ lauschen kann, passt perfekt zum nicht auf den Mund gefallenen Mark Watney und seiner tragischen Geschichte, als einziger Mensch auf dem roten Planeten überleben zu können. Obwohl mir die Geschichte ja schon bekannt war, habe ich trotzdem mitgefiebert, ob Mark es denn wirklich wieder nach hause zur Erde schaffen kann…

Mein Fazit

Für Science-Fiction- und Weltraumabenteurer ein Muss, aber auch für alle anderen Leser ein spannendes Marsabenteuer, als Hörbuch und Buch eine klare Leseempfehlung! 🙂

 Der Marsianer

Kennt ihr das Buch oder das Hörbuch schon?

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag! 🙂

Eure Melli

 

 

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hörbücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Mel hat gehört: Der Marsianer

  1. Cindy schreibt:

    Hallo Melli,
    ich habe auch dieses Hörbuch gehört, nach der Hörprobe konnte ich auch gar nicht mehr anders. Wie du auch geschrieben hast: Die Stimme passt einfach perfekt zu Mark Watney und der Erzählstil an sich, dieses Tagebuch-artige eignet sich richtig gut zum Hören. Freut mich, dass es dich auch begeistern konnte!

    LG, Cindy

    Gefällt 1 Person

  2. tinaherrlich schreibt:

    Hallo Mel,

    mir ging´s am Wochenende auch so, dass die schrecklichen Ereignisse von Freitagabend mich einfach sprachlos gemacht haben. Auch ich habe meinen Blog erst mal ruhen lassen.

    Das Hörbuch „Der Marsianer“ habe ich vor kurzem gehört und war ganz begeistert davon. Eine hochinteressante Geschichte, hervorragend gelesen von Herrn Barenberg. 🙂 Nun hoffe ich, dass ich mir die Verfilmung bald noch anschauen kann. 🙂

    Liebe Grüße
    von Tina

    Gefällt 1 Person

  3. awayontrip schreibt:

    Hallo Melli, gerade letzte Woche war ich in dem Kino Film und war begeistert. Ich wusste gar nicht, dass es auch ein Hörbuch zu Der Marsianer gibt, danke für die Info

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s