Halloween-Schmöker – Nachzügler Tag 5

Hallo ihr Lieben,

leider kam ich gestern nicht mehr dazu, den 5. Halloween-Schmöker online zu stellen, da ich erst spät am abend zuhause war, dafür werde ich euch heute gleich 2 Bücher vorstellen, die Angst und Schrecken verbreiten sollen! 🙂

Halloween-Schmöker

Nr. 5 ist „Die Opferung“ von Graham Masterton.

Graham Masterson - Die Opferung

Graham Masterton – Die Opferung

Titel: Die Opferung

Originaltitel: Prey

Autor: Graham Masterton

ins Deutsche übersetzt von: Ralph Sander

erschienen 2014 im Festa-Verlag

Handlung

David Williams hat das nicht ganz unbegründete Gefühl, vom Pech verfolgt zu sein: Seine Frau hat ihn wegen eines anderen Mannes verlassen, sein Geschäft ist pleite und er muss sich allein um seinen 7-jährigen Sohn kümmern. Aus blanker Not hat er den Auftrag angenommen, im kleinen Dorf Bonchurch auf der Isle of Wight das Fortyfoot-Haus zu renovieren, eine Villa aus dem 19. Jahrhundert. Doch bereits in der ersten Nacht werden er und sein Sohn Danny von merkwürdigen Geräuschen geweckt. Auf dem Dachboden scheint sich irgendjemand — oder irgendetwas — zu bewegen.

Bald sieht David sich in eine Kette unheimlicher Ereignisse verwickelt. Wer ist die betörende Frau, deren Bild in der verfallenen Kapelle des benachbarten Friedhofs an die Wand gemalt wurde? Wer ist der altmodisch gekleidete Mann, den David durch das Fenster der Kapelle im Garten des Fortyfoot-Hauses beobachtet? Und was verbirgt sich hinter der zugemauerten Dachschräge zwischen seinem Schlafzimmer und dem Dachboden? David ist vom Eigenleben des Gebäudes gleichermaßen abgestoßen und fasziniert. Denn noch ahnt er nicht, dass diese Mauern ein Geheimnis hüten, das älter ist als die Menschheit und dessen Schrecken seine Vorstellungskraft um ein Vielfaches übersteigt.

Graham Masterton

… ist einer der erfolgreichsten Autoren moderner Spannungsromane. Er schreibt Thriller, Horrorromane und erotische Ratgeber. 1975 erschien mit Der Manitou sein erster unheimlicher Roman, der sofort zum Bestseller wurde und mit Tony Curtis and Susan Strasberg in den Hauptrollen verfilmt wurde. Inzwischen sind etwa 50 Horrorromane erschienen, deren verkaufte Auflage bei über 20 Millionen liegt.

Das Cover

…passt nicht wirklich zur Geschichte, da ich mir keine Begebenheit ins Gedächtnis rufen kann, die zu diesem Bild passen könnte. Aufgrund des Covers habe ich mich eher auf Splatter und weniger auf Gruseligkeiten eingestellt. Das könnte einige Leser verwirren, wenn sie das Buch nur aufgrund des Covers kaufen würden…

Meine Meinung

Der Autor Graham Masterton schreibt im Stil von Altmeister H.P. Lovecraft und zollt diesem, laut diversen Beschreibungen mit seinem Roman „Die Opferung“ seinen Tribut. Leider habe ich bis jetzt noch kein Buch von Mr. Lovecraft lesen können, des halb kann ich keine Parallelen zwischen den beiden Schriftstellern ziehen. Dafür kann ich aber sagen, dass mir der Schreibstil von Masterton, sowohl auch die Story gut gefallen hat!

Das Buch startet sogleich spannend, als David mit seinem Sohn in das verlassene Fortyfoot-House zieht und sich schon in den ersten Nächten unheimliche Geräusche vernehmen lassen. Spannend geschrieben sorgte das Buch dafür, dass ich mich abends (ja warum muss ich so ein Buch eigentlich immer abends lesen) in meine Decke einwickelte und es mir trotzdem kalt den Rücken runterlief.

Leider gefiel mir das letzte Drittel des Buches nicht mehr so gut, da es für mich zu sehr ins fantastische abdriftete und ich vom Ende etwas enttäuscht war.

Mein Fazit

Wer einen Schauerroman sucht und einer Prise Fantasy nicht abgeneigt ist, dem kann „Die Opferung“ vielleicht gefallen. Ich für meinen Teil fand das Buch die meisten Strecken spannend, leider hat mir die letzte Hälfte weniger gefallen.

  Die Opferung: Thriller

Ich bedanke mich recht herzlich beim Festa-Verlag für das Rezensionsexemplar, merci!

Vielen Dank für’s Stöbern, heute Nachmittag kommt dann der letzte Halloween-Schmöker ans Licht! 🙂

Einen schönen Samstag wünscht euch Melli

 

 

Advertisements

Über Melanie

Ihr findet mich auf Twitter und bei Dawanda. Betreibe außerdem einen Ebay-Shop mit Schwerpunkt Washi Tapes! Liebe es zu lesen und zu basteln!
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Allgemein, Horror, Horror, Kürzlich gelesen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s