Meine Buchvorstellung: Sarah Mundt – Sylter Wolken

Sarah Mundt - Sylter Wolken

Sarah Mundt – Sylter Wolken

Hallo ihr Lieben!

ich war noch nie auf Sylt! Hatte bis jetzt nicht das richtige Kleingeld, die passenden Leute und überhaupt Interesse gefunden, auf diese Insel zu kommen.  Bin da mehr so der ostfriesische – Insel-Typ. Langeoog ist dort mein Liebling, auf unzähligen Klassenfahrten besucht, aber auch jetzt noch, nach über 20 Jahren mein nordisches Insel-Highlight. 🙂

Aber ich schweife ab. Gerade jetzt, an den warmen Tagen auf Balkonien, lohnt es sich zum Roman „Sylter Wolken“ von Sarah Mundt zu greifen…

Handlung

Ein schwarzer Tag für Kathi: Zuerst verliert sie ihren Job und dann erwischt sie auch noch ihren Freund Till mit einer anderen im Bett. Das ist zu viel! Sie schnappt sich ihre Koffer, ihren Kater Walter und fährt zu ihrer Großmutter nach Sylt. Erst mal raus aus Hamburg und an der Nordsee wieder einen klaren Kopf bekommen! Aber statt alle Probleme hinter sich zu lassen, kommen lauter neue Herausforderungen auf Kathi zu. Das Dach des Hauses muss dringend renoviert werden und die neue Arbeit in einem Gourmetrestaurant ist nicht ohne. Dann ist da noch der Tierarzt Björn, für den sie vielleicht mehr als Freundschaft empfindet – und schließlich taucht auch noch Till wieder auf, der sie verzweifelt um Verzeihung bittet.

Aber Kathi wäre nicht Kathi, wenn sie sich nicht den Herausforderungen stellen und eine Lösung finden würde.

Über die Autorin

Sarah Mundt schreibt seit ihrer Kindheit. Sie arbeitet für eine Werbeagentur und lebt mit Mann, zwei Kindern und drei Katzen in der Nähe von Oldenburg. Mit „Sylter Wolken“ legt sie ihren ersten Roman vor.

Das Cover

Na wenn das mal nicht die Herzen aller Nordlichter höher schlagen lässt! Das Bild passt perfekt zur schönen, kurzweiligen Geschichte und vermittelt noch dazu Urlaubsfeeling pur! Ich will da jetzt hin!

Meine Meinung

„Sylter Wolken“ hat mir gut gefallen. Das Buch handelt, wie bereits oben beschrieben von der jungen Mitzwanzigerin Kathi, die nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund mit ihrem Kater Walter zu ihrer Großmutter Gesa auf die Insel Sylt flieht. Dort angekommen findet sie eine Anstellung als Servierkraft in einem Inselrestaurant und entdeckt, wie gut sich nebenbei ein Apfelkuchen nach Großmutter’s Rezept verkaufen kann. Die Geschichte um Kathi, insbesondere auch um ihre Großmutter fand ich sehr schön zu lesen. Kathi lernt auf der Insel schnell Freunde kennen, insbesondere der verheiratete Arzt Björn hat es ihr angetan, doch hat sie leider auch mit so manchen Hindernissen im Berufs- und Liebesleben zu kämpfen.Das Buch ist nicht nur eine reine Liebesgeschichte, sondern handelt auch von Kathi’s und Gesa’s Versuch, sich mit Sylter Wolken, einem wohlschmeckenden Apfelkuchen selbstständig zu machen. Dabei merkt Kathi, dass 2 Jobs plus Liebesleben doch recht anstrengend sein können.

Kleine auf und ab’s in der Geschichte sorgten für ein schönes Lesevergnügen. Und auch wenn ich die Hautprotagonistin Kathi, doch hin und wieder recht wechselhaft und launisch fand (auf manchen Seiten wirkte sie extrem abgebrüht und auf manchen schnell überfordert) waren es angenehme Lesestunden, die ich mit den „Sylter Wolken“ verbracht hab! 🙂

Mein Fazit:

Habt ihr (bald) Urlaub und sucht noch eine unterhaltsame, kurzweilige Urlaubslektüre? Dann greift zu Sylter Wolken! 🙂

Sylter Wolken

Mehr über die Autorin Sarah Mundt erfahrt ihr auf ihrer Webseite: http://www.sarah-mundt.de/ .

Das Rezept zu „Sylter Wolken“ und noch mehr Infos bekommt ihr ausserdem auf ihrer Facebook-Seite: Sarah Mundt.

Ein herzliches Dankeschön an Sarah Mundt für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares, merci!

Vielen Dank für’s Hereinschauen, ich wünsche euch allen ein schööönes Weekend! 🙂

Melli

Advertisements

Über Melanie

Ihr findet mich auf Twitter und bei Dawanda. Betreibe außerdem einen Ebay-Shop mit Schwerpunkt Washi Tapes! Liebe es zu lesen und zu basteln!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchempfehlungen, Kürzlich gelesen, Liebesromane abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Meine Buchvorstellung: Sarah Mundt – Sylter Wolken

  1. Kerstin schreibt:

    Hej Melanie,
    Sylt ist eine Reise wert. Bin aber bestimmt auch schon 15 Jahre nicht mehr dort gewesen. Habe dort Jugend-Freizeiten und Co hin gemacht.
    LG Kerstin

    Gefällt 1 Person

  2. Charlotte Cole schreibt:

    Ich war auch noch nie dort … mag aber mal hin. Eine Freundin von mir hat dort einen Heiratsantrag bekommen! ziemlich romantisch 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. rebellionsecrets schreibt:

    Hallo 🙂

    Weil ich Deinen Blog gern lese hab ich dich zum Liebster Award nominiert. 🙂
    https://rebellionsecrets.wordpress.com/2015/06/10/%e2%99%a5-liebster-award-%e2%99%a5/

    Ich hoffe dass du mit machst 🙂

    Herzis und so

    Anja.

    Gefällt 1 Person

  4. Corinna schreibt:

    Hört sich nach durchschnittlicher Unterhaltung an… ein bisschen wie Rosamunde Pilcher auf Sylt. Aber als unterhaltsame Urlaubslektüre sicherlich perfekt. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s