Mel liest gerade…

wieder mal 2 Bücher auf einmal.

Tanja Wekwerth - Mitternachtsmädchen

Tanja Wekwerth – Mitternachtsmädchen

In einer verwunschenen Pension an Englands Küste bringt eine junge Frau Zwillinge zur Welt – und verschwindet bald darauf in das London der wilden zwanziger Jahre.
Die kleine April wird zur Adoption freigegeben, während ihre Schwester May in der Obhut der liebevollen Pensionswirtin aufwächst. Ohne voneinander zu wissen, haben beide ihr Leben lang das Gefühl, dass ihnen etwas fehlt. Doch dann kommt der Tag der Entdeckung …

Anfang des Jahres hatte ich das große Glück, bei einem Whatchareadin- Gewinnspiel „Mitternachtsmädchen“ von Tanja Wekwerth abzusahnen! Jetzt erst, wo sich der Frühling zeigt bin ich in der Stimmung  mich dem eBook zu widmen. Die Hälfte habe ich zwar noch vor mir, begeistert bin aber jetzt schon. Genug der Vorschußlorbeeren! 🙂 Erschienen ist das „Mitternachtsmädchen“ im dotbooks-Verlag.

Christopher Galt - Das Testament

Christopher Galt – Das Testament

Auf der ganzen Welt haben Menschen unerklärliche Visionen. Ein Polizeibeamter erblickt das Gespenst seiner Frau in der Küche. Ein Passagierflugzeug stürzt ab, als der Pilot einem Vulkan ausweicht, der überhaupt nicht existieren dürfte. In Israel beobachten Menschen, wie sich das rote Meer teilt. Während Wissenschaftler von einer Virus-Epidemie ausgehen, sehen Religionsfanatiker die Hand Gottes am Werk. Der Psychologe John Macbeth untersucht das Phänomen. Und macht eine unfassbare Entdeckung …

Dieses Buch hatte ich mir erst kürzlich günstig bei Rebuy gekauft. Da der Klappentext schon recht spannend klang, entschied ich mich daher vorgestern für das Testament. Momentan bin ich noch nicht soo weit, Seite 60 von ca. 500 Seiten habe ich hinter mir und bis jetzt kann es mich noch nicht so recht in seinen Bann ziehen…mal abwarten. Das Testament von Christopher Galt ist erschienen im Bastei Lübbe – Verlag.

Kennt ihr eines oder vielleicht beide Bücher? Was lest ihr zur Zeit?

Einen super Feierabend wünscht euch Melli! 🙂

 

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Ich lese gerade abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Mel liest gerade…

  1. Löwenherz schreibt:

    Wenn ich nur London lese, werde ich aufmerksam 🙂

    Ich lese gerade „die geheimen Schwestern“ von anne fortier. Es ist ganz gut, aber leider nicht so meins… Das vorgangerbuch war besser. Hast du was von fortier gelesen?

    Gefällt 1 Person

  2. Dunkles Schaf schreibt:

    Ah, „Testament“ habe ich schon gelesen…. hmm… wann war das, ich glaube so Ende letzten Jahres. Mir hat es gut gefallen, auch wenn es streckenweise mal sehr psychologisch war und auch oft die Perspektive wechselt. Es ist schon recht mysteriös, aber das Ende hat für mich alles rausgehauen. Ich bin gespannt, was Du sagst, wenn Du durch bist. 😉

    Gefällt 1 Person

  3. doloresse schreibt:

    klingt eigentlich beides ganz interessant und ich schreibe beide auf meinen Merkzettel, den ich langsam mal abarbeiten sollte 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. hört sich beides interessant an 🙂 … ich lese gerade die Märchen aus 1001 Nacht – mit meinem Sohn. Und versuche zu entscheiden, welches der Bücher von meinem Stapel als nächstes dran kommt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s