Gelesen: Leonie Swann – Mord in Sunset Hall

Es gab mal einen Schafskrimi, namens Glennkill, der mir sehr gut gefallen hatte. Dann kamen andere Bücher von Leonie Swann, die mir weniger zusagten und dann war es endlich soweit: Mord in Sunset Hall erschien.

Leonie Swann – Mord in Sunset Hall

Titel: Mord in Sunset Hall

Autorin: Leonie Swann

Genre: Roman

ca. 440 Seiten

erschienen im Goldmann-Verlag

Darum geht es:

Eigentlich hat Agnes Sharp mit der Hüfte, dem Treppenlift und den Bewohnern ihrer umtriebigen Senioren-WG genug zu tun. Und dann ist da auch noch die Tote im Schuppen. Und die Tote im Nachbarsgarten. Ganz klar: das englische Idyll trügt, und ein perfider Mörder hat es auf alte Damen abgesehen! Kurzentschlossen machen sich die streitbaren Senioren samt Schildkröte auf Mörderjagd – eine Suche, die sie nicht nur auf das trügerische Parkett des örtlichen Kaffeetreffs führt, sondern auch in den dubiosen Lindenhof und schließlich tief in die eigene Vergangenheit. Denn auch Agnes und ihre Mitbewohner haben das eine oder andere Geheimnis zu hüten …

Mein Eindruck

Mord in Sunset Hall hat mir von Anfang bis Ende sehr gut gefallen! In typischer Leonie Swann – Manier haben mich Agnes, Hettie und Co. relativ schnell um den Finger wickeln können und bekommen von mir dank ihrer verschrobenen Charaktere alle Sympathiepunkte.

Auch wenn zum Ende hin es sich für mich etwas zog, ist dies nur ein minimaler Kritikpunkt, denn bis zum Schluss hatte ich meinen Spaß. Für mich war es ein kurzweiliges Buch, bei dem ich oft schmunzeln musste und gerade so ein Buch braucht man hin und wieder, um den Alltag für sich mal etwas ausblenden zu können. 

Mein Fazit

Mord in Sunset Hall ist ein humorvoller Krimi mit skurrilen und herzlichen Charakteren. Geeignet für entspannte Nachmittage auf der Couch. Für Jedermann und Jederfrau.

Nun kommt ein Affiliate-Link, der euch zum großen A führt, solltet ihr auf ihn klicken. Solltet ihr über diesen Link etwas bei Amazon bestellen, erhalte ich davon eine Provision Mehr bezahlen müsst ihr nicht. 

Mord in Sunset Hall: Kriminalroman

Bereits gelesen und rezensiert wurden: 

Leonie Swann – Glennkill

Leonie Swann – Gray

Habt einen schönen Samstag!

Eure Melli

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft und streame Games auf Twitch. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchempfehlungen, Gegenwartsliteratur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Gelesen: Leonie Swann – Mord in Sunset Hall

  1. Danke für den Tipp. Ist schon auf der Merkliste gelandet. 👍

    Liken

  2. gabrielex63 schreibt:

    Danke für diesen Tipp werde es auch lesen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.