Sara B. Elfgren & Mats Strandberg – Zirkel

2.03.2018

Ich hatte soviel gutes bei den weltbesten Buchblogs über die Zirkel-Trilogie gelesen, dass ich mir den ersten Teil kurzerhand schnappen musste. Soviel kann ich auch schon mal sagen: Ich hab’s net bereut.

Sara B. Elfgren – Mats Strandberg – Zirkel

Titel: Zirkel – Engelsfors Trilogie 1

Autorenduo: Sara B. Elfgren & Mats Strandberg

ins Deutsche übersetzt von Friederike Buchinger

ca. 600 Seiten.

Genre: Mystery, Jugendbuch

erschienen im Dressler-Verlag

Liebevoll kopierter Klappentext

Die sechs Mädchen könnten nicht verschiedener sein. Abgesehen davon, dass sie in der schwedischen Kleinstadt Engelsfors leben, auf dieselbe Schule gehen und sich nicht mögen, haben sie nichts gemeinsam. Glauben sie.
Doch eines Nachts werden sie im Wald zusammengeführt. Sie sind auserwählt, das Böse, das in der Stadt lauert, zu bekämpfen. Schaffen sie es, miteinander auszukommen? Denn nur mit vereinten Kräften können sie die dunklen Mächte besiegen.

Mein Eindruck

In Engelsfors liegt der Hund begraben. Absolut nichts los in dieser Einöde. Wie gut, dass gerade dort der Auftakt der Engelsfors-Trilogie beginnt. Das Autorenduo Elfgren und & Strandberg (dessen Schreibstil ich ja schon im Buch Die Überfahrt kennenlernen durfte) erschufen mit diesem Buch eine tolle Geschichte, um eine Gruppe von Mädchen, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Auch wenn es hier und da Längen gab, fand ich die Story sehr spannend und die Charaktere gut ausgearbeitet. Teil 2 kann kommen.

Mein Fazit

Wieder mal ein tolles Jugendbuch. Wer Mystery und Fantasy mag, der kann gerne zum Zirkel kommen.

Nun kommt ein Affiliate-Link, der euch nach Amazon führt, solltet ihr auf ihn klicken. Solltet ihr über diesen Link etwas beim großen A kaufen, erhalte ich davon eine kleine Provision.

 

 Zirkel: Engelsfors-Trilogie 1

Wenn der März weiterhin so gut läuft, dann bin ich sehr zufrieden.

Ich wünsche euch schöne Lesestunden!

Eure Melli

Advertisements

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Belletristik, Buchempfehlungen, Buchreihen, Kürzlich gelesen, Kinder- und Jugendbücher abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Sara B. Elfgren & Mats Strandberg – Zirkel

  1. kunterbunt79 schreibt:

    muss ich meiner Tochter mal zeigen

    Gefällt 1 Person

  2. Linni schreibt:

    Hallo!

    Die Überfahrt von Mats Strandberg hat mir ganz gut gefallen und ich mag Schweden (auch wenn da „nichts los“ ist), von daher bin ich schon etwas neugierig auf die Engelsforstrilogie geworden.

    Würdest du sagen, dass das Buch auch für Jungs spannend ist oder eher nicht?

    LG Linni

    Gefällt 1 Person

    • Melanie schreibt:

      Halloechen Linni!😊
      Da mein Freund ein Lesemuffel ist und ich ihn nur mit speziellen Büchern zum Lesen bringen kann, würde ich sagen: ja! 😃
      Das Buch ist ziemlich spannend und kommt mit wenig Romantischen aus. Ich glaube schon, dass auch die Maenneken es mögen werden. Ansonsten musst du die Trilogie zuerst lesen und kannst ihm dann daraus vorlesen!
      Ganz liebe Grüße zurück!

      Gefällt mir

  3. LiterARTure schreibt:

    Hey,
    das Buch wirkt durchaus interessant, auch das Cover sieht gut aus.
    Eine tote Stadt in der unter der langweiligen Fassade das böse lauert. Interessantes Konzept

    Grüße

    Gefällt 1 Person

  4. Tintenhain schreibt:

    Ich fand die Trilogie auch super!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.