Gelesen: Wolfsbaum von Mia Faber

Guten Morgen,

diesen Monat liege ich schon ganz gut mit meinen gelesenen Büchern! Eines davon ist zum Beispiel die Vorgeschichte einer irischen Sage…

Mia Faber - Wolfsbaum

Mia Faber – Wolfsbaum

Titel: Wolfsbaum

Autorin: Mia Faber

Genre: Fantasy

ca. 80 Seiten

erschienen im valkyrenverlag_bloggerbutton_5

Wieder eine Kurzgeschichte! 🙂

Handlung

Die Entstehung des Ortes Beddgelert – eingemeißelt in uralten Stein.

Zu einer Zeit, da der Glaube der Druiden vergeht und die alten Götter in Vergessenheit geraten, zweifelt Morgan an seiner Bestimmung. Die Tage des jungen Bauern aus Wales sind angefüllt mit Eintönigkeit und Arbeit. Doch als Banditen seinen Hof überfallen und er Morrígan schmäht, belegt die Kriegergöttin ihn mit einem Bann. Um diesen zu brechen, muss er den Spuren eines Wolfes folgen.

Mein Eindruck

Eines vorweg zum Cover: Es ist wirklich toll gemacht. Der Wolf vermittelt eine gewisse Düsternis und Unnahbarkeit.

Leider konnte mich Wolfsbaum nicht in seinen Bann ziehen. Das Buch beginnt anfangs zwar spannend und auch sprachlich weiß die Autorin zu begeistern, jedoch konnte ich zu keiner der Figuren, am wenigsten zu Morgan, eine Bindung oder Beziehung aufbauen.

Die Geschichte hat mich nicht so sehr gefesselt, wie es eigentlich der Fall sein sollte.

Mein Fazit

Nette Fantasy-Kurzgeschichte, für mich aber auch nicht mehr.

Wolfsbaum: Eine irische Sage neu erzählt

Ich danke dem Valkyren-Verlag für das Rezensionsexemplar, merci! 🙂

Ich wünsche euch einen tollen Mittwoch!

Eure Melli

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kurzgeschichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s