[Tag] Ab in den Sommer-Tag

Hallo ihr Lieben!

Anfang August wurde ich von der lieben Gina, Inhaberin des ganz tollen Buchherz-Buchblogs getaggt.

Der Sommer neigt sich zwar mit langsamen Schritten seinem Ende entgegen, bevor es soweit ist, möchte ich aber natürlich noch schnell ein kurzes „Summer-Statement“ von mir geben! 🙂

1) Tschüss Frühling! Nenne ein Buch, dass dich in den Sommer schickt!

Mmh, es ist zwar schon ein Weilchen her, aber welches Buch mich definitiv gut in den Sommer begleiten konnte, war Sylter Wolken von Sarah Mundt.

sylterwolkenDas Buch passte gut in die Jahreszeit und auch, wenn ich den Sommer größtenteils zuhause verbracht habe, konnte mir das Buch ein bißchen „Nordic Flair“ rüberbringen.

 

 

2) Einen Tag im Schwimmbad: In welches Buch konntest du so richtig abtauchen?

Das war eindeutig „Die Wälder am Fluss“ von Joe R. Landsdale. Das Buch hat mich sofort in seinen Bann genommen und ich konnte kaum mit dem Lesen aufhören und es zur Seite legen.

Die Wälder am Fluss(Rezension kommt noch…in diesem Jahr)

3. Besuch deiner Eisdiele: Nenne 2 Bücher in den Farben deiner 2 liebsten Eissorten!

Hui, das ist schwierig! Meine Lieblings-Eissorten sind Zitrone und Stracciatella. Also wähle ich ein gelbes und ein schwarz/weißes Buch:

Die Bienen

Ich wähle „Die Bienen“ von Laline Paull, welches schon seit ein paar Monaten zu meiner Wunschliste gehört. Ok, es ist nicht komplett gelb, aber zum größten Teil. 🙂

 

Extrem laut und unglaublich nah

Dieses Buch wohnt sogar schon bei mir, aber bisher konnte ich mich noch nicht dazu durch ringen, einen Blick hinein zu werfen, trotz Empfehlungen vieler Bloggerfreunde. Extrem laut und unglaublich nah von Jonathan Safran Foer gehört von mir definitiv bald mal gelesen.

4) Das Sommergewitter: In welchem Buch erwartet einen Hochspannung?

Da ich in letzter Zeit keinen hochspannenden Thriller verschlungen habe, kann ich nur Joe Hill’s Buch Horns benennen. Dieses hat mir sehr gut gefallen, auch wenn es meiner Meinung nach kein richtiger Thriller, sondern eher die Richtung Horror-Roman anpeilt.

Horns

Das Buch zum derzeit laufenden Kinofilm stammt aus der Feder von Joe Hill, dem Sohn von Stephen King.

 

 

5) Die Sommerferien: Welches Buch sollte niemals zu Ende gehen?

Da würde ich jetzt mal spontan die Lemony Snicket-Reihe sagen! Die Geschichten um die Beaudelaire-Kinder fand ich einfach großartig und ich würde mich freuen, wenn es weitere Bände geben würde.

Lemony Snicket Band 1

Schade, dass es nur einen Kinofilm gab. Man hätte viel mehr aus dieser schönen Reihe machen können.

Urlaub auf Balkonien: Nenne 3 Bücher, die dich in den Kurzurlaub schicken, wenn möglich in 3 verschiedene Länder (kein Muss)

Da nenne ich doch jetzt mal als erstes „Das Nebelhaus“ von Eric Berg.

Das NebelhausDas Buch ist spannend und spielt auf Hiddensee, einer kleinen Nordseeinsel. Als Urlaubsbüchlein gut geeignet.

Die Landkarte der Liebe

Die Landkarte der Liebe von Lucy Clarke hatte ich schon mal begonnen, es dann aber einfach zur Seite gelegt. Vielleicht lese ich es dieses Jahr noch zu Ende.

die weiße MassaiDie weiße Massai von Corinne Hofmann hat mir damals sehr gut gefallen und ist perfekt geeignet, wenn man auf der Suche nach einer Sommerlektüre ist und Fernweh hat.

7. Nichtendende Hitzewelle: Nenne ein Buch, in dem es um Schnee, Eis oder Kälte geht!

Da sag ich doch spontan „Eisnacht“ von Sandra Brown.

Eisnacht

Auch ein Buch was einmal angefangen, aber nie beendet wurde. Vielleicht in diesem Winter! 🙂

8) Die laue Partynacht: Welches Buch hatte ein Ende, das du gefeiert hast?

Da fällt mir spontan „Schiffbruch mit Tiger“ von Yann Martel ein. Das Ende war wirklich sehr schön, wie alles an dem Buch! Bin ein Fan! 🙂

Schiffbruch mit TigerIch fand den Film übrigens genauso gut wie das Buch, allerdings würde ich immer empfehlen, dass Buch zuerst zu „inhalieren“ und sich dann dem Film zu widmen.

9. Planen im Reisebüro: Welches Buch wirst du diesen Sommer auf jeden Fall lesen?

Wie oben schon erwähnt, wird es wohl Extrem laut und unglaublich nah von J.S. Foer werden.

10) Tagge weitere Sommerliebhaber

Da ich nicht weiß, wer alles schon zum Sommer getaggt wurde, nominiere ich mal wieder jeden, der Lust hat, ein paar Fragen zu beantworten! Wer mag, darf gerne teilnehmen! 🙂

P.S.: Hiermit möchte ich noch mal kurz an das Gewinnspiel erinnern, welches noch bis Sonntag auf meinem Blog läuft! Wer noch nicht dabei ist, darf natürlich noch gerne in den Lostopf hüpfen!

Habt einen schönen Donnerstagabend ihr Lieben!

Eure Melli

Über Melanie

Ich bin Bloggerin und Bastlerin aus Leidenschaft, schreibe Ratgeber und zocke Spiele auf Mixer. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu [Tag] Ab in den Sommer-Tag

  1. kaddesschmoeker schreibt:

    Da sind Bücher dabei die ich mir noch nie naher angeschaut habe. Vielleicht mach ich das jetzt 🙂
    PS: Och hab dich für den Liebster Blog Awars getaggt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s